Ein Kommentar von Hobby-Bundestrainer Wolfgang Marchewka

Nebenbei vom DFB auch zum "Mercedes-Trainer" gemacht: Bundestrainer Jogi Löw. Foto: DFB
WiSo denkt
29.06.2018
Klartext

Jogi Löw muss gehen – oder?

Millionen von ehrenamtlichen Bundestrainern können nicht irren: Der hauptamtliche Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft muss gehen, weil er allein die Verantwortung trägt für den blamablen Auftritt der sogenannten Mannschaft bei der WM in Russland. Stimmt das wirklich?  Zunächst einmal trägt Löw die Verantwortung...

weiter lesen





WiSo denkt
23.06.2018
Klartext

- Ein Klartext von Wolfgang Marchewka -

Wie manche Redakteure manipulieren können...

Es gibt seit Jahrzehnten ein Büchlein, das heißt „ABC des Journalismus.“ Darin wird nachvollziehbar beschrieben, wie ein seriöser Journalist arbeiten und schreiben sollte. Eine der wesentlichen Bestimmungen des Grundsatzes guter Zeitungsarbeit lautet, es muss getrennt werden zwischen dem objektiv zu haltenden Bericht einerseits und einer...

weiter lesen





WiSo denkt
03.03.2018
Klartext
Interessante Informationen gab es am vergangenen Samstag in Dessau: Sepp Müller, junger Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 70, hatte beim Livegespräch Ministerpräsident Reiner Haseloff (beide CDU) zu Gast. Abwesende verpassten viel. Foto: Wolfgang Marchewka

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Wenig wissen – aber viel meinen?

Tja liebe Leserinnen und Leser, da sind wir uns doch wohl einig: Die Politiker und das Volk passen einfach nicht zusammen, denn während das Volk unerhört und ungehört vor sich hin darbt, denken die Politiker nur an sich selbst und an ihre Posten. Kein Wunder also, dass die Unzufriedenheit unter Bürgerinnen und Bürgern wächst, kein Wunder...

weiter lesen



WiSo denkt
26.02.2018
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Kümmel und Kulturen

Eigentlich wollten wir uns ja mit dem Manne, der im Knast besser aufgehoben wäre als im Landtag von Sachsen-Anhalt, nicht mehr beschäftigen, weil es sich nicht lohnt, kostbare Lebenszeit dafür zu verschwenden, sich mit Abschaum für Deutschland, als Abkürzung AfD genannt, zu beschäftigen. Wenn wir hier und heute ein Ausnahme von der Regel...

weiter lesen



WiSo denkt
09.02.2018
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Drei humpeln auf dem Weg in die Vergangenheit

Donnerwetter, sie haben es doch noch geschafft: Ein Koalitionsvertrag der Marke CDU/CSU und SPD ist zustande gekommen. Und was für einer! Doch es brandet kein Beifall auf für die erzielte Einigung, statt dessen hagelt es in allen Lagern heftige Kritik.  Wer sich heute darüber wundert, hatte bisher geglaubt, das Kürzel „GroKo“ sei...

weiter lesen



WiSo denkt
30.12.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Glyphosat und der Hass der Unwissenden

Tja, liebe Freunde des gepflegten Klartextes, heute müssen wir uns leider noch einmal mit dem Thema „Glyphosat und das Rauschen im Blätterwald“ beschäftigen. Ursache dafür sind manche Reaktionen, die bei der Redaktion eingingen, nachdem der Wittenberger Bundestagsabgeordnete a.D. Uli Petzold (CDU) im Gespräch mit der Redaktion des...

weiter lesen



WiSo denkt
04.11.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Die Politik muss einen Irrtum korrigieren

Das Volk hat einen neuen Aufreger – oder besser ausgedrückt, jene von Hass erfüllten Bürgerinnen und Bürger, die sich in grandioser Selbstüberschätzung auf Facebook als „das Volk“ bezeichnen, regen sich fürchterlich auf. Grund: Da gibt es bei den Sondierungsgesprächen zwecks Bildung einer „Jamaika“-Koalition tatsächlich den...

weiter lesen



WiSo denkt
29.10.2017
Klartext
In seinem Klartext-Kommentar addiert Wolfgang Marchewka zwei gern benutzte Sprüche. Herauskommt, wie manche Medien im übertragenen Sinne "Eine Sau im Schweinezyklus durch die Dörfer treiben". Foto: Ellen Rinke

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Eine Sau im Schweinezyklus durch die Dörfer treiben

An manchen Redensarten kann sich der Mensch erfreuen. Zum Beispiel wird den Medien gelegentlich vorgeworfen, sie würden dazu neigen, beinahe täglich „eine andere Sau durchs Dorf zu treiben.“ Und mit Schweinen gibt es noch den schönen Spruch „wie im Schweinezyklus“, der inzwischen in mehreren Themenfeldern zuhause ist: Vom Ursprung,...

weiter lesen



WiSo denkt
21.10.2017
Klartext
Hass überall: Die Ereignisse am Arsenal wurden auch dazu missbraucht, die Bundeskanzlerin übel zu attackieren. Foto: Stadtverwaltung Wittenberg

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Sind wir schon wieder soweit?

Zur Erinnerung: Am 2. Oktober hat die Staatsanwaltschaft Dessau eine Pressemitteilung herausgegeben und darin den bis zu diesem Tage ermittelten Sachstand zu den Ereignissen am Arsenal bekannt gegeben. Staatsanwältin Naujock teilte mit, dass nach Auswertung der Zeugenaussagen und der vorhandenen Videoaufzeichnungen der später gestorbene 30...

weiter lesen



WiSo denkt
07.10.2017
Klartext
Wolfgang Marchewka sorgt sich in seinem Klartext-Kommentar um die Zukunft der Demokratie in Deutschland. Foto: Ellen Rinke

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Schon einen Schritt weiter

Mit dem alten, sowohl in der DDR als auch in der BRD gern erzählten Witz „Gestern standen wir bereits am Abgrund, heute sind wir schon einen großen Schritt weiter“ beginne ich meinen Klartext zu einer nicht witzigen Entwicklung in Stadt und Kreis Wittenberg. Denn in der vergangenen Woche hieß die Überschrift an dieser Stelle „Auf dem...

weiter lesen



WiSo denkt
30.09.2017
Klartext

Klartext von Wolfgang Marchewka

Auf dem Weg in die Hassrepublik

Deutschland hat gewählt und das Ergebnis ist erschreckend: Die Partei, die keine einheitliche ist, sondern eine Ansammlung verschiedener Selbstdarsteller und Streithähne, die nicht nur aus dem konservativen, sondern leider auch aus dem rechtsradikalen Milieu kommen, hat im Bundesdurchschnitt rund 13 % der Wählerstimmen auf sich vereinigen...

weiter lesen



WiSo denkt
17.06.2017
Klartext
Holzschnitt von Lucas Cranach d. J. zur Hexenverbrennung in Wittenberg im Jahre 1540, abgebildet in: Lucke, Ihrer Zauberei halber, S. 122. Das Werk zeigt die toten Menschen nach dem Feuer, während das Eichenholz fast unbeschädigt geblieben ist.

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Denk’ mal

Das Demonstrationsrecht in Deutschland ist eine wertvolle Errungenschaft und deshalb auch durch das Grundgesetz geschützt. Vor diesem Hintergrund ist es nicht zu beklagen, das dieses Recht in Wittenberg zum Reformationsjubiläum auch von solchen religiösen Eiferern genutzt wird, die ein kirchen- und kulturerfahrener Wittenberger Bürger kurz...

weiter lesen



WiSo denkt
10.06.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Wie wäre es mit etwas Sachkunde?

Aus aktuellem Anlass – die Wittenberger Bürgerin Antje Rettig hat mit ihrem Staffordshire Bullterrier „Rüdiger“ die Prüfung zum Therapiehund mit der Bestnote „sehr gut“ bestanden und wird ab Herbst ehrenamtlich und sozial in Kitas und Schulen tätig – hat sich die Redaktion des Wittenberger Sonntag mit der aktuellen Fassung der...

weiter lesen



WiSo denkt
27.05.2017
Klartext
27. September 1933:  Hitlergruß von Landesbischof Ludwig Müller auf der Treppe vor dem Alten Rathaus in Wittenberg, flankiert von Angehörigen der Wittenberger SA-Standarte 20. Anlass: die Eröffnung der "Nationalsynode der Deutschen Evangelischen Kirche zu Wittenberg". Foto: Bundesarchiv

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

War es der Islam, das Judentum, oder das Christentum?

„Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ heißt eine Behauptung, die derzeit auch in unserer Region viel Zustimmung genießt. Moment mal – stimmt das? Muss der Satz, den ein großer Teil der deutschen Bevölkerung unterschreibt, nicht heißen: „Das Judentum gehört nicht zu Deutschland“? Ach, ist eigentlich egal, denn beide Behauptungen...

weiter lesen



WiSo denkt
13.05.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Dort sitzen sie und können nicht anders...

„Hier stehe ich und kann nicht anders! Gott helfe mir, Amen!“ Der Legende nach soll Martin Luther dereinst diese Worte gesprochen haben, als er zwecks Widerruf seiner 95 Thesen zum Reichstag nach Worms zitiert worden war. Mal angenommen, der gute Geist des Reformators säße heute im Himmel auf Wolke sieben und würde von dort auf die...

weiter lesen



WiSo denkt
06.05.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

So hat es schon einmal angefangen...

Öfter mal was Neues, wünscht sich der Volksmund, und so bieten wir unseren lieben Leserinnen und Lesern heute eine echte Innovation: Einen Einstieg in den Klartext mit einem wörtlichen Zitat eines begeisterten Lesers dieses Kommentars. Unser Fan Thomas Höse schrieb auf seiner Internetseite unter der Überschrift „Was nicht alles dumm...

weiter lesen



WiSo denkt
22.04.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Lesen gefährdet – wen auch immer

Vorwort  Der „Klartext“ ist als Kommentar gekennzeichnet. Für alle, die mit diesem Begriff nichts anfangen können, ist dieser Hinweis gedacht: Ein Kommentar ist kein Bericht, sondern eine Meinungsäußerung. Und Meinungen stellen in der Regel keine Tatsache dar, sondern eine subjektive Ansicht zu bestimmten Themen und Problemen....

weiter lesen



WiSo denkt
15.04.2017
Klartext
Das „Schwarzbuch AfD“ kann im CORRECTIV-Shop für 10 Euro hier bestellt werden: https://correctiv.jimdo.com/#product-desc-15467293325

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Lesen gefährdet die Dummheit

Stimmt das? „Lesen gefährdet die Dummheit“, hat einmal ein kluger Mensch gesagt. Ist diese Behauptung korrekt? Kommt drauf an, was man liest, denn leider gibt es viel zu viel Lesestoff, der die Dummheit nicht gefährdet, sondern sie sogar intensiv fördert, was sowohl für gedruckte Erzeugnisse als auch für einschlägig bekannte Portale im...

weiter lesen



WiSo denkt
25.02.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Martin ist ein guter Mann

Am Donnerstag waren Millionen von Fernsehzuschauern Zeugen einer geradezu revolutionären Entwicklung: Zum ersten Mal seit vielen, vielen Jahren überholte die SPD im ARD-Deutschlandtrend die lange Zeit uneinholbar scheinende CDU/CSU. Natürlich jubelten die Genossen, dagegen entgleisten bei manchen CDU-Recken die Gesichtszüge. Was war...

weiter lesen



WiSo denkt
18.02.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Keine Lust mehr, liebe Ärzte?

Manche Ärzte praktizieren schon mehr als 20 Jahre in der Lutherstadt, und zahlreiche Patienten sind bei ihrem Hausarzt seit mehr als 20 Jahren treue Kunden. Doch damit endet bereits die Gemeinsamkeit zwischen Patienten und Arzt: Die Patienten sind mit zunehmenden Alter immer behandlungsbedürftiger geworden, und der Arzt im selben Zeitraum...

weiter lesen



WiSo denkt
11.02.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Gibt es eine Zucker-Verschwörung?

In der vergangenen Woche ist die Redaktion des Wittenberger Sonntag gezwungen worden, sich erneut mit dem Thema „Zucker und seine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen“ zu beschäftigen. Und das kam so: Ein älterer Herr, Typ Rübenbauer, war leicht säuerlich in die Geschäftsstelle gekommen, um uns mit mehren Seiten...

weiter lesen



WiSo denkt
04.02.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Von Politikern und von Feinden der Demokratie

Von Politikern und Feinden der Demokratie Über den Posteingang in der Geschäftsstelle des Wittenberger Sonntag hat sich die Redaktion in der abgelaufenen Woche besonders gefreut: Sowohl E-Mails als auch klassische Briefe kamen besonders reichlich. Dabei waren die Zuschriften mit freundlichen Äußerungen deutlich in der Minderheit, aber...

weiter lesen



WiSo denkt
28.01.2017
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Bildet lesen wirklich?

Erneut gibt es für die Redaktion des Wittenberger Sonntag Anlass, einen uralten Spruch zu zitieren: Lesen bildet, sagt der Volksmund. Doch in heutigen Zeiten setzen manch eifrige Leserinnen und Leser ein dickes Fragezeichen hinter diese Volksweisheit: Stimmt das wirklich? Richtige Antwort: Es kommt drauf an, was man liest. Welche Quellen...

weiter lesen



WiSo denkt
21.01.2017
Klartext

Ein Kommentar von Wolfgang Marchewka

Klein Fritzchen und die Demokratie

Der gleich folgende Spruch ist fast so alt wie die alte Bundesrepublik West und macht seitdem immer wieder die Runde. Deutschunterricht. Klein Fritzchen wird nach der korrekten Formulierung gefragt: „Heißt es, lass‘ mir machen oder lass‘ mich machen?“ Klein Fritzchen antwortet selbstbewusst: „Lass‘ andere machen!“  Fast...

weiter lesen



WiSo denkt
14.01.2017
Klartext

Wie WELT und WamS eine KO-Schlagzeile gegen Grüne erfanden

Sex auf Rezept! Oder doch lieber seriöse Berichte?

„Lasst uns mal wieder ‘ne Sau durchs Dorf jagen!“ So oder ähnlich hätte die erste fiktive Redaktionskonferenz des neuen Jahres im Berliner Axel-Springer-Haus beginnen können. Die anwesenden virtuellen Redakteure und Redakteurinnen der WELT und WELT am Sonntag (WamS) kratzen sich verlegen am Kopf: In der Vergangenheit...

weiter lesen



WiSo denkt
22.12.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Schlaflose Nacht für einen Besorgten

An Schlaf war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nicht zu denken, zu sehr beschäftigte mich der heimtückische abendliche Anschlag gegen die fröhlich gestimmten Menschen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Heute muss ich es zugeben: Auch ich bin ein besorgter Bürger! Allerdings nicht im Sinne jener Besorgten, die...

weiter lesen



WiSo denkt
29.10.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Die Lenkungswirkung von Steuern

Steuern sind nicht nur dazu da, die Kassen der öffentlichen Hände zu füllen, auf dass diese einen Teil davon sinnlos verschwenden können, nein – die ungeliebten Abgaben haben eine zweite Funktion: Sie sollen das Verhalten von Menschen in eine bestimmte, meist vorgegebene politische Richtung Lenken. Deutsche Autofahrer erinnern sich noch...

weiter lesen



WiSo denkt
22.10.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Die Stützen der Gesellschaft

Es scheint allmählich wahr zu werden: Deutschland verändert sich schleichend. Allerdings nicht im Sinne von Thilo Sarrazin („Deutschland schafft sich ab“) und auch nicht in die Richtung, die uns die völkischen Pegida- und AfD-Anhänger vorgaukeln wollen. Ganz im Gegenteil - leider – und das ist für Freunde der Demokratie ein Grund,...

weiter lesen



WiSo denkt
15.10.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Drama mit Minderbegabten

Immer wieder Sachsen: So lautete die Überschrift zu unserem Klartext-Kommentar in der Ausgabe vom 17. September. Und wie zur Bestätigung überschlugen sich in dieser Woche die Ereignisse im so genannten „Freistaat“, der sich schon seit Jahren die Freiheit herausnimmt, an wichtigen Stellen dieses Landes minderbegabte Männer zu...

weiter lesen



WiSo denkt
08.10.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Nun also Dresden

Es ist ja wahr: Die Stadt Dresden hat sich in den vergangenen 25 Jahren toll entwickelt, und zwar auf fast allen Gebieten: wirtschaftlich, kulturell, städtebaulich und in Wissenschaft und Forschung. Die meisten der reichlich aus westlicher Richtung geflossenen Fördermittel sind sinnvoll angelegt worden, einige Ausnahmen bestätigen die Regel....

weiter lesen



WiSo denkt
17.09.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Immer wieder Sachsen

Nun also Bautzen. Wieder einmal – wie schon so oft. Auf dem Kornmarkt wird nicht diskutiert sondern provoziert, gepöbelt und geschlagen. „Besorgte Bürger“ werden immer besorgter, bekennende Nazis immer aggressiver, immer gewaltbereiter. Sachliche Gespräche sind kaum noch möglich, statt dessen tönt unflätiges Gebrüll. Selbst...

weiter lesen



WiSo denkt
27.02.2016
Klartext

Klartext-Kommentar von Wolfgang Marchewka

Einsame Artistin in der Zirkuskuppel

Inzwischen müsste es eigentlich allen klar sein – den bellenden Hunden aus der „großen“ Politik ebenso wie den kleingeistigen wie moralisch verkommenen Menschen in diversen Regionen, die entweder als „Pegida“ in Dresden oder als Hass verbreitende Akteure ähnlicher Wanderbewegungen in anderen Städten, oder als Funktionäre,...

weiter lesen



Video

Neue Liedertour mit Karl Neukauf

mehr Videos

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: