Selbst erleben, statt nur zuschauen

Selbst erleben, statt nur zuschauen

Bild: Bei "Achtung Auto" erleben die Kinder hautnah, wie lange ein Auto braucht, bis es wirklich steht.  Foto: ADAC/Thomas Schlorke
Wiso fährt
16.01.2020
Auto

ADAC Stiftung startet Verkehrsprogramm „Achtung Auto"

München (ots). Das Verkehrserziehungsprogramm "Achtung Auto" wird seit dem 1. Januar 2020 von der ADAC Stiftung mit Unterstützung der ADAC Regionalclubs bundesweit veranstaltet.  Dr. Andrea David, Vorstand der ADAC Stiftung: „Unser Programm "Achtung Auto" sensibilisiert Schüler im Alter zwischen 10 und 12 Jahren für die Gefahren im...

weiter lesen





Probleme durch falsches Fahrverhalten und verunsicherte Fahrer

Wiso fährt
10.01.2020
Auto

Probleme durch falsches Fahrverhalten und verunsicherte Fahrer

TÜV Rheinland: In Autobahnbaustellen stets Ruhe bewahren

Köln (ots) Baustellen gehören auf deutschen Autobahnen zum Alltag - an insgesamt rund 500 Abschnitten wurde allein im Jahr 2019 gearbeitet. Gesperrte Fahrstreifen und verengte Fahrbahnen führen zu stockendem Verkehr und Staus.  Verringert sich die Zahl der Fahrstreifen, ist bei dichterem Verkehr das Reißverschlussprinzip...

weiter lesen





Alle Campingplätze sind von ADAC-Experten geprüft worden

Wiso fährt
10.01.2020
Auto

Alle Campingplätze sind von ADAC-Experten geprüft worden

Planen und sparen mit dem neuen ADAC Campingführer 2020

München (ADAC Medien) Es ist das Nachschlagewerk für Camper, die ihren Urlaub professionell planen möchten: der ADAC Campingführer 2020 in zwei Bänden. Erfahrene ADAC Experten besuchen jedes Jahr weit über tausend Campingplätze in ganz Europa. Die Inspekteure prüfen dabei vor allem Sanitärausstattung, Platzgelände,...

weiter lesen



Diese Verkehrsregeln und Vorschriften treten in Kraft

Wiso fährt
31.12.2019
Auto
In manchen spanischen Großstädten gibt es bereits Tempo 30, diese Höchstgeschwindigkeit soll ab 2020 für alle geschlossenen Ortschaften im Land gelten. Foto: ADAC

Diese Verkehrsregeln und Vorschriften treten in Kraft

ADAC: Ab 2020 gelten Neuerungen im Bereich der Mobilität

München (WiSo) Das neue Jahr bringt für Verkehrsteilnehmer neue Regelungen, Gesetze und Beschlüsse – zum Beispiel Änderungen an der Straßenverkehrsordnung (StVO). Geplant sind härtere Strafen für das Durchfahren der gebildeten Rettungsgasse, höhere Bußgelder für Halten in zweiter Reihe (55 Euro) und mehr Rechte und Schutz für...

weiter lesen



Im Second Life können Batterien noch viele Jahre genutzt werden

Wiso fährt
19.12.2019
Auto
So funktioniert das Recycling von E-Auto-Batterien, denn im Second Life können Batterien noch viele Jahre genutzt werden. Foto: obs/ADAC

Im Second Life können Batterien noch viele Jahre genutzt werden

ADAC: So funktioniert das Recycling von E-Auto-Akkus

Wittenberg/München (ots) Die Zahl der Elektroautos wird in den nächsten Jahren deutlich steigen. Doch was passiert mit Akkus, die defekt oder zu schwach sind? Sie werden keinesfalls wertlos, nur weil sie für den Einsatz im Auto nicht mehr leistungsfähig genug sind.  Batterien, die nicht mehr im Auto genutzt werden, aber noch einen...

weiter lesen



Wiso fährt
19.12.2019
Auto
Die Mehrheit der Pkw-Pendler sieht keine Möglichkeit oder Veranlassung, die Trennung von Wohn- und Arbeitsort aufzulösen. Foto: ADAC

ADAC: Pendeln mit dem Auto ist oft noch alternativlos

Wittenberg/München (WiSo) Pendler mit dem Auto nehmen häufig auch längere Fahrten auf sich, um die Distanz zwischen Wohnort und Arbeitsstätte zu überwinden. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des ADAC unter Auto-Pendlern, die sich mit Fragen der Dimension und Akzeptanz des Pendelns sowie mit Ursachen für und Alternativen zum Pkw-Pendeln...

weiter lesen



Wiso fährt
19.12.2019
Auto
Ab auf die Piste: Viele Deutsche machen sich auf den Weg in den Winterurlaub und verstauen die sperrige Skiausrüstung auf dem Autodach. Doch das lockt Langfinger an - und die gestohlene Ausrüstung ist nicht versichert. Das gilt auch bei abgeschlossenen Dachboxen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Mit dem Auto sicher in den Winterurlaub fahren

Wittenberg/Wiesbaden (ots) Der Schlitten kracht auf die Straße, Skier verwandeln sich in gefährliche Geschosse: Fehler beim Beladen des Autos können den nachfolgenden Verkehr und auch die Insassen gefährden. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb, das Fahrzeug vor dem Winterurlaub sorgsam zu packen.  Skier in der Dachbox...

weiter lesen



ADAC: Mehr als die Hälfte der getesteten Sitze ist „gut“

Wiso fährt
27.10.2018
Auto

ADAC: Mehr als die Hälfte der getesteten Sitze ist „gut“

18 Kindersitze im Test – vier mit Schadstoffen belastet

München. Im aktuellen Kindersitztest von ADAC und Stiftung Warentest wurden 18 in Deutschland erhältliche Kindersitze auf Herz und Nieren geprüft. In puncto Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt konnten elf der getesteten Sitze mit „gut“ abschneiden, drei immerhin mit „befriedigend“. Damit übertreffen diese Sitze die...

weiter lesen




Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: