Zum 25. mal ist der Moskauer Männerchor „Heiliger Wladimir“ auf Einladung der Deutsch-Russländischen Gesellschaft in der Adventszeit zu Gast im Kreis Wittenberg. Foto: Veranstalter

Zum 25. mal ist der Moskauer Männerchor „Heiliger Wladimir“ auf Einladung der Deutsch-Russländischen Gesellschaft in der Adventszeit zu Gast im Kreis Wittenberg. Foto: Veranstalter

25.11.2017

Heiliger Wladimir: Russische Stimmen zum Advent

Moskauer Männerchor tourt wieder durch den Landkreis Wittenberg

Landkreis (WiSo). Die acht exzellenten Stimmen des orthodoxen Moskauer Männerchores des „Heiligen Wladimir“ wollen auch in diesem Advent ihre Zuhörer mit ihren liturgischen Gesängen und Volksliedern sowie romantisch-sentimentalen Liedern aus Deutschland zum bevorstehenden Fest beschenken. Die wegen ihrer Authentizität vom Publikum geschätzten Kirchensänger bieten die volle emotionale Bandbreite des Chorgesangs dar – vom Ewigkeitssonntag bis zum Höhepunkt der Geburt Christi. 

Alle Freunde des seit 25 Jahren beliebten Chores können folgende Konzerte erleben: Auftakt ist am Sonntag, dem 26. November, um 15 Uhr im Wasserschloss Reinharz und um 19 Uhr singt der Chor in der Evangelischen Kirche Annaburg. 

Am Montag ist der Chor ab 16 Uhr zu Gast in der Klinik Bosse, einen Tag später um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Bergwitz. Am Mittwoch, dem 29. November steht um 12 Uhr eine Andacht in der Schlosskirche auf dem Programm und am 1. Dezember um 10 Uhr ein Auftritt in der Kirche Zemnick. 

Am Sonntag, dem 3. Dezember singt der Chor ab 16 Uhr auf dem Adventsmarkt in Köpnick und ab 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Seyda. Am Dienstag, dem zweiten Weihnachtsfeiertag, ist der Chor ab 16 Uhr wieder zu Gast in der Wittenberger Schlosskirche und zu Ende geht die Tournee am 27. Dezember mit einem Konzert um 16 Uhr in der Kirche Abtsdorf.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: