BU: Auch die Romantik-Grotte beteiligt sich an der Coswiger Lese-Nacht. Foto: Wolfgang Gorsboth

BU: Auch die Romantik-Grotte beteiligt sich an der  Coswiger Lese-Nacht. Foto: Wolfgang Gorsboth

05.09.2017

Lesevergnügen am Vorabend des Denkmaltages

Zehn Lese-Orte bei der Coswiger Lese-Nacht

Coswig (WiSo). Am 9. September, am Vorabend des Tages des offenen Denkmals, gibt es wieder ein ganz besonderes Kulturvergnügen - an ungewöhnlichen Orten wird vorgelesen und das bereits im zehnten Jahr.

Immer zur vollen Stunde lesen die Akteure 30 Minuten aus von ihnen ausgewählten Büchern vor. Dabei hat das Publikum Zeit, bei einem Gläschen Wein über Werk und Autor zu diskutieren, sich im Gebäude umzusehen und sich danach auf den Weg zum nächsten Lese-Ort zu machen. Es wird viermal zu jeder vollen Stunde mit den Lesungen begonnen – also um 19, 20, 21 und 22 Uhr. 

In diesem Jahr gibt es sogar zehn Lese-Orte, passend zum Jubiläum. An jedem Ort erhalten die Teilnehmer einen Pass und können bis zu vier Stempel oder Unterschriften darauf sammeln. Wer insgesamt vier Stempel oder Unterschriften vom jeweiligen Lese-Ort gesammelt hat, kann an der Verlosung der gesponserten Präsente teilnehmen. Der Hauptpreis ist eine Eintrittskarte für zwei Personen für die Leipziger Buchmesse im nächsten Jahr, aber auch Konzertkarten und natürlich Bücher werden am Abend verlost. 

An der Aktion beteiligen sich das Simonetti-Haus in der Zerbster Straße 40, das DRK in der Puschkinstraße 37, die Romantik-Grotte hinter dem Rathaus, das Rathaus, der Heimatverein in der Friederikenstraße 2, Buch & Kunst in der Friederikenstraße 29, die Sekundarschule „Johann-Gottfried Wilke“, die Bibliothek Amtshaus, die Kirche St. Nicolai und der Klosterhof. 

Im Anschluss der Lesungen treffen sich alle ab circa 22.45 Uhr auf dem Marktplatz zur Auswertung und Verlosung der Preise, für das leibliche Wohl sorgt der SV Blau-Rot Coswig.





Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: