Bild: Fotograf Rüdiger Eichhorn mit Damen aus Venedig bei der Eröffnung der Ausstellung, die noch bis in den Sommer hinein zu sehen sein wird. Foto: privat

Bild: Fotograf Rüdiger Eichhorn mit Damen aus Venedig bei der Eröffnung der Ausstellung, die noch bis in den Sommer hinein zu sehen sein wird. Foto: privat

18.03.2017

Rüdiger Eichhorns „Crossover“ mit Fotos aus aller Welt

Doppel-Ausstellung bei den Wittenberger Stadtwerken

Wittenberg (WiSo). Auf zwei Etagen zeigen die Stadtwerke in ihren Räumlichkeiten in der Lucas-Cranach-Straße 22 eine Doppel-Ausstellung: Rüdiger Eichhorn, international bekannter Fotograf aus Berlin, stellt unter dem Titel „Crossover“ eine Auswahl seiner Arbeiten vor und Hannelore Schmidt zeigt Pastellmalereien mit Tiermotiven. Die Arbeiten der aus Mühlanger stammenden Tierärztin beeindrucken vor allem durch ihre Ausstrahlung, erkennbar saß hier eine Tierliebhaberin vor der Staffel. 

Eichhorn dürfte vielen Wittenbergern bekannt sein als der Autor der viel beachteten Stadtkirchen-Fotos, die die Stadtwerke im vergangenen Jahr als Kalender herausgebracht haben. Der Blick für das Wichtige, verbunden mit dem Gespür für das Außergewöhnliche zeichnen seine Fotografien aus, das gilt für die filigranen venezianischen Karnevalsmasken ebenso wie für die grandiosen Canyon-Motive, die Eichhorn in den USA aufgenommen hat. 




Video

Alaris Schmetterlingspark.m4v

mehr Videos

Videos Kultur

Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe
Lothar Bölck: Dummerland im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: