Diplom-Ingenieurin Brigitte Mang ist die neue Direktorin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz. Foto: KsDW

Diplom-Ingenieurin Brigitte Mang ist die neue Direktorin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz.
Foto: KsDW

07.02.2017

Brigitte Mang aus Österreich ist neue Direktorin der KsDW

Führungswechsel im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Dessau (WiSo). Bei der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat heute ein Wechsel des Vorstandes stattgefunden: Nach 23 Jahren im Dienst ist Dr. Thomas Weiß, in den Ruhestand getreten und seine Nachfolgerin, die aus Österreich kommende Landschaftsarchitektin und Diplom-Ingenieurin Brigitte Mang, offiziell vorgestellt. 

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff begrüßte Brigitte Mang in ihrem neuen Amt: „Das Gartenreich als eine Kulturlandschaft von universellem Charakter hat eine weit über Deutschland hinausgehende Bedeutung. Seine Bewahrung und Pflege liegt natürlich auch im Interesse der Landesregierung“, erklärte Haseloff in der Stiftung, „es freut mich sehr, dass man mit Frau Mang eine erfahrene und ausgewiesene Expertin für diese doch sehr anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnte. Wir wissen unser Welterbe in guten Händen!“ 

Zuvor hatte Brigitte Mang von 2004 bis 2016 als Direktorin die Österreichischen Bundesgärten mit rund 220 Mitarbeitern geführt. Die Bundesgärten umfassen sieben historische Gärten und Gartendenkmale, mit dem Schloss und dem Schlosspark Schönbrunn sowie mit dem Belvederegarten, dem Burggarten und dem Volksgarten in Wien auch zwei Welterbe-Stätten der UNESCO.




Video

WiSo meldet

Aus dem Polizeibericht

06.04.2020 Haftbefehl nach Verdacht eines Tötungsdelikts erlassen

Videos


Videos



FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: