05.01.2017

Der Täter hatte es auf alte Damen in Jessen abgesehen

Vorsicht! Trickdieb an der Haustür

Jessen (WiSo) Am 04.01.2017 kam es gegen 14.00 Uhr in der Geschwister-Scholl-Straße in Jessen zu einem versuchten Trickdiebstahl und gegen gegen 14.45 Uhr zu einem vollendeten. 


Ein unbekannter Täter hatte an der Haustür einer 92jährigen Dame geklingelt und angegeben, im Auftrag ihres Sohnes ihre EC-Karte abzuholen. 

Als sie die Herausgabe verweigerte, wurde der Unbekannte aufdringlich und wollte in der Wohnung nach der Karte zu suchen. Doch die ältere Dame reagierte richtig und verschloss ihre Tür. Anschließend informierte sie Ihren Sohn, der diesen Vorfall umgehend der Polizei meldete. 

Trickdiebstahl gelungen

Nicht so viel Glück hingegen hatte eine 89jährige Frau in der gleichen Straße. Der gleiche unbekannte Täter klingelte gegen 14.45 Uhr an der Tür. Weil die Dame einen Mitarbeiter der Wohnungsgenossenschaft erwartete, fragte, sie ob er derjenige sei. Diesen Umstand nutzte der Täter und er bejahte die Frage. 

Später bemerkte die Geschädigte, dass ihre EC und die dazugehörige PIN entwendet worden war. 

Der unbekannte Täter wurde  wie folgt beschrieben: 

- Alter circa 30 – 40 Jahre - normale Figur - er soll deutsch ohne Dialekt gesprochen haben. Nach Angaben der jüngeren Dame sei er etwa 180 Zentimeter groß gewesen und habe einen dunkelblauen Pullover, welcher vorn bedruckt war, getragen. Die ältere Dame gab an, dass er dunkle Haare hatte.

Die Polizei sucht Zeugen.





Videos Kultur

75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg
Ensemble Weltkritik im Clack Theater Wittenberg: Höhenflüge in Bodennähe

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: