05.10.2021

Der Tatverdächtige kam mit einem ICE aus Bayern

Drogenhändler am Bahnhof festgenommen - Richter erließ Haftbefehl

Wittenberg (WiSo) In den Abendstunden des 03.10.2021 wurde im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes im Bereich des Wittenberger Bahnhofs ein in Bayern wohnende Mann kontrolliert. Bei der Durchsuchung des in einem ICE festgenommenen Mannes und seiner mitgeführten Sachen wurden zahlreiche Betäubungsmittel gefunden und beschlagnahmt. 

So führte der 36-jährige Tatverdächtige insgesamt etwa 400g betäubungsmittelähnliche Substanzen in verschiedenen Formen mit sich. Zudem wurden weitere Gegenstände und Utensilien gefunden, welche auf das Handeltreiben mit den Rauschmitteln hindeuten. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. 

Nach Aktenvorlage bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau am 04.10.2021 wurde Haftantrag gegen den Beschuldigten gestellt. Nach Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter am Amtsgericht Wittenberg verkündete dieser einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Beschuldigten. 

Der 36-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: