Hauptsponsor Burkhard Müller, Geschäftsführer der HIS Haustechnik und Industrieservice GmbH Town & Country-Lizenzpartner, Roy Gaidies, Abteilungsleiter Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz, Town & Country-Vertriebsleiter Marcus Riedl, Winfried Schwarz, Vorstand des RSV Wittenberg und Cheforganisator René Stepputtis (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Hauptsponsor Burkhard Müller, Geschäftsführer der HIS Haustechnik und Industrieservice GmbH Town & Country-Lizenzpartner, Roy Gaidies, Abteilungsleiter Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz, Town & Country-Vertriebsleiter Marcus Riedl, Winfried Schwarz, Vorstand des RSV Wittenberg und Cheforganisator René Stepputtis (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth

04.08.2021

Großer Event auf der Wittenberger Schlosswiese am 29. August

Town & Country-Radwandertour mit Kinder- und Familienfest

Wittenberg (wg). Die Radwandertour am Sonntag, dem 29. August, ist die erste große Sportveranstaltung in Stadt und Kreis Wittenberg, die nach Corona-konformen Regeln für bis zu 400 Teilnehmern ausgelegt ist und überdies mit einem attraktiven Familien- und Kinderfest auf der Schlosswiese verbunden wird. 

Ideengeber und Hauptsponsor ist Burkhard Müller, Geschäftsführer der HIS Haus- und Industrieservice GmbH Town & Country Lizenz-Partner: „Weil wegen der Corona-Pandemie zweimal das beliebte Town & Country-Kinderfest ausfallen musste, werden wird die Radtour mit dem Kinderfest verbinden und außerdem die Spenden-Schecks der Town & Country-Stiftung sowie der HIS an die regionalen Vereine übergeben.“

Burkhard Müllers Idee wurde von gleich vier Vereinen erfreut aufgegriffen: der SG Blau-Weiß Klieken, dem Radsportverein Wittenberg e.V. der Abteilung Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz und Anhalt Sport e.V. Dessau, die organisatorischen Fäden laufen bei René Stepputtis (SG Klieken) zusammen. Außer Hauptsponsor Town & Country unterstützen weitere 22 regionale Unternehmen den Event. 

„Wir freuen uns, dass mit Uwe Raab, Radweltmeister von 1983 und Bert Grabsch, Radweltmeister von 2008, zwei Wittenberger Topathleten bei der Radwandertour dabei sein werden“, berichtet Müller. Die auch „Fünf-Brückentour“ genannte Radwanderung beginnt am 29. August um 10 Uhr an der Schlosswiese, den Startschuss wird Oberbürgermeister Torsten Zugehör abfeuern. 

Anschließend geht es auf eine 29 Kilometer lange Rundfahrt, die Streckenführung hat Elke Witt, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes WeltererbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, ausgewählt: Über die Elbbrücke geht es nach Pratau via Eutzsch nach Seegrehna, wo es eine 45-minütige Rast auf dem dortigen Sportplatz gibt, anschließend über den Elberadweg retour auf die Schlosswiese. 

„Der Tross wird von Polizei, DRK und einem Materialwagen begleitet“, erklärt Stepputtis. Die Radsportvereine würden dafür sorgen, dass der Teilnehmer-Pulk beieinander bleibt. Die gesamte Strecke ist asphaltiert, Steigungen gibt es nur im Bereich der Brücken. „Die Tour ist geeignet für Kinder ab sechs Jahren“, sagt Roy Gaidies, Abteilungsleiter Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz, „Kinder bis einschließlich 13 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.“ Überdies bestehe für alle Kinder eine Helmpflicht, allen Erwachsenen werde das Tragen eines Helmes empfohlen. 

Musik, Tanz und Scheckübergabe an Vereine 

Das Town & Counry Kinder- und Familienfest beginnt um 10.30 Uhr auf der Schlosswiese, dort sorgt bis 12 Uhr das Blasorchester Boßdorf für musikalische Unterhaltung. Die Radwanderer werden um circa 12.45 Uhr auf der Schlosswiese zurück erwartet und von Moderator Raik Buchta begrüßt, anschließend unterhält der Aerobic und Tanzverein Zahna e.V. mit seinen Darbietungen das Publikum. 

„Leider musste wegen der Corona-Pandemie die öffentliche Scheckübergabe an die Vereine im vergangenen Jahr ausfallen“, bedauert Burkhard Müller, „in diesem Jahr nutzen wir das Familien- und Kinderfest als würdigen Rahmen.“ Von der Town & Country-Stiftung werden zehn Schecks à 1.000 Euro überreicht und die HIS vergibt zusätzlich fünf Schecks à 1.000 Euro. Alle Vereine können sich und ihre geförderten Projekte auf der Bühne und der LED-Wand vorstellen. 

Bis 17 Uhr sorgen Clown Klempo, Schlagersänger Oliver Thomas und Tinas Tanzmäuse für Unterhaltung und bei der großen Tombola um 16.50 Uhr können wertvolle Preise gewonnen werden. 

Corona-Tests und Corona-Impfungen 

Kostenlose Corona-Tests sind am Veranstaltungstag vor Ort in der Alten Canzley möglich. Zusätzlich bieten die Veranstalter in Kooperation mit dem Impfzentrum des Landkreises von 12.30 bis 17 Uhr kostenfrei Impfungen gegen das Corona-Virus an. 

Hinweis 

Die Teilnahme an der Radwandertour sowie am Familien- und Kinderfest ist kostenfrei. Starterkarten für die Radtour gibt es am Veranstaltungstag ab 8 Uhr auf der Schlosswiese sowie im Vorfeld bei Intersport Klöpping, Fahrradhaus Kralisch, Zweirad Fitz sowie im E-Center Wittenberg. Von allen Teilnehmern werden die Kontaktdaten erfasst. Für die Radtour stehen 400 Starterkarten zur Verfügung. 

Sowohl das Hygienekonzept für die Tour als auch für das Familien- und Kinderfest wurden vom Gesundheitsamt des Landkreises genehmigt. Ab 8 Uhr können alle Teilnehmer an der Radwandertour ihre Zweiräder durchchecken lassen. 

Bild: Hauptsponsor Burkhard Müller, Geschäftsführer der HIS Haustechnik und Industrieservice GmbH Town & Country-Lizenzpartner, Roy Gaidies, Abteilungsleiter Radsport des SV Grün-Weiß Piesteritz, Town & Country-Vertriebsleiter Marcus Riedl, Winfried Schwarz, Vorstand des RSV Wittenberg und Cheforganisator René Stepputtis (v.r.n.l.). Foto: Wolfgang Gorsboth





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: