23.07.2021

Urlaub während der Arbeitslosigkeit

Wittenberg (WiSo). Arbeitslose sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Urlaub vor Reiseantritt der zuständigen Arbeitsagentur mitzuteilen. Am einfachsten geht es online auf: https://www.arbeitsagentur.de/eservices.

Die Agentur für Arbeit stimmt einer Ortsabwesenheit von bis zu drei Wochen pro Kalenderjahr und damit einer Unterbrechung der Jobsuche zu, wenn die berufliche Eingliederung in dieser Zeit voraussichtlich nicht beeinträchtigt wird. Während der Ortsabwesenheit darf sich kein Arbeitsangebot verzögern, kein Vorstellungsgespräch platzen oder eine Qualifizierung verschieben. 

Für die Mitteilung der Ortsabwesenheit kann außer dem eService auch die kostenlose Hotline 0800/4 5555 00 genutzt werden. Für Arbeitslosengeld II-Empfänger gelten vergleichbare Regelungen. Auch sie müssen jede Ortsabwesenheit rechtzeitig beim zuständigen Jobcenter unter den bekannten Telefonnummern beantragen und die Zustimmung einholen.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: