Das Schloss Mosigkau durch das Südtor betrachtet. Über das Pfingstwochenende kann es unter Beachtung der Corona-Regeln besucht werden. Foto: KsDW

Das Schloss Mosigkau durch das Südtor betrachtet. Über das Pfingstwochenende kann es unter Beachtung der Corona-Regeln besucht werden. Foto: KsDW

19.05.2021

Die Schlösser Luisium und Mosigkau öffnen

Pfingsten im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Dessau (WiSo) Die Schlösser Luisium und Mosigkau in Dessau-Roßlau haben am Pfingstwochenende von Freitag, 21. Mai, bis einschließlich Pfingstmontag, 24. Mai, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Dies ist aufgrund des in der kreisfreien Stadt Dessau unter 100 gesunkenen Inzidenzwertes wieder möglich. 

 Ab 1. Juni 2021 sind diese beiden Schlösser bei einem weiterhin niedrigen Infektionsgeschehen wieder täglich außer montags geöffnet. 

Da die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Wittenberg weiterhin über der kritischen Marke von 100 liegt, müssen das Schloss Oranienbaum sowie das Schloss Wörlitz, das Gotische Haus und die Insel Stein im Wörlitzer Park vorerst geschlossen bleiben. Auch der Gondel- und Fährbetrieb ruht bis auf weiteres. 

Corona-bedingt ist bei einem Schlossbesuch zu beachten:

* Eintrittskarten online sichern 

Entsprechend der derzeit geltenden Regelungen zur Eindämmung von Neuinfektionen ist es wichtig, dass Interessierte sich ihre Eintrittskarten im Vorfeld online kaufen. Auf der Website www.gartenreich.de können für den Wunschtermin Tickets bestellt und bis 10 Minuten vor Beginn der Führung im jeweiligen Schloss abgeholt werden. 

* Kontaktnachverfolgung 

Für eine eventuell notwendige Kontaktnachverfolgung müssen die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst werden. Dies ist per Smartphone mit den dafür vorgesehenen Apps (Luca-App oder Corona-Warn-App) oder analog möglich. Entsprechende QR-Codes zur Registrierung des Besuches hängen an den Eingängen aus. 

 * Hygieneregeln einhalten

Für den gegenseitigen Schutz der Besucherinnen und Besucher müssen die bekannten Hygieneregeln weiterhin eingehalten werden. 

Parks und Gärten sind geöffnet 

Unabhängig vom Pandemiegeschehen laden alle Parks und Gärten des Gartenreichs zum Spazierengehen ein. Sie präsentieren sich derzeit im schönsten Grün, mit unzähligen Blüten und fröhlichem Vogelgezwitscher. Auch die Spaziergänger sollen einen Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Metern einhalten und in den sanitären Einrichtungen medizinische Schutzmasken tragen. 

Bild: Das Schloss Mosigkau durch das Südtor betrachtet. Über das Pfingstwochenende kann es unter Beachtung der Corona-Regeln besucht werden. Foto: KsDW




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: