16.05.2021

Bereit für eine Kultur der Digitalität im Jahrzehnt der Transformation

Die Evangelische Akademie in Wittenberg hat eine neue Homepage

Wittenberg (wg). Die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg hat ihre Homepage neu gestaltet, erreichbar ist sie wie gewohnt unter www.ev-akademie-wittenberg.de. „Es geht nicht nur darum, dass sich die Akademie in einem neuen Gewand zeigt“, erklärt der stellvertretende Akademie-Direktor Tobias Thiel, „vielmehr haben wir die Corona-Zeit genutzt, um uns digitaler aufzustellen.“ 

Künftig werde die Akademie stärker auf Blog-Beiträge und Podcasts ihrer Studienleitender setzen, um auch auf diese Weise gesellschaftliche Diskurse mitzugestalten. Ausgehend von den Nutzergewohnheiten funktionieren alle Beiträge, ob Veranstaltungen, Diskursinhalte oder Publikationen, als „One-Pager" auf einer Seite. Für alle, die sich weiterhin durch die Seiten klicken wollen, bieten wechselnde Bildelemente aktuelle Angebote aus allen Bereichen an. 

„Die Akademie profiliert sich auch inhaltlich weiter“, betont Thiel mit Hinweis darauf, dass die kommenden Jahre im Zeichen der Transformation stehen: „Offensichtlich ist das beim Thema Klimapolitik, deutlich wird es auch bei der immer schwieriger werdenden gesellschaftlichen Diskurs-Kultur vor allem in den digitalen Medien, wobei das Fehlen gemeinsamer Werte und Standards erschreckend ist.“ 

Thiel nennt eine dreifache Transformation: ökologisch, soziokulturell und spirituell. Die drei Bereiche seien in der Akademiearbeit miteinander verwoben, künftig würde sich die Arbeit noch stärker an diesen thematischen Schwerpunkten ausrichten. „Wir gehen den digitalen Weg konsequent weiter“, berichtet Thiel. Auch nach Ende der Corona-Pandemie würden inzwischen bewährte Online-Formate und der gesellschaftliche Diskurs in digitalen Räumen fortgeführt, dafür stehe mit der neuen Homepage ein weiteres Werkzeug zur Verfügung. 

„Präsenzveranstaltungen bleiben selbstverständlich ein Markenzeichen“, versichert Thiel, „wir alle wünschen uns wieder Tagungsgäste im Akademie-Gebäude und Diskussionen beim gemeinsamen Kaffeetrinken.“ Man stehe in den Startlöchern und sei nicht nur aufgrund eines erprobten Hygienekonzepts bestens gerüstet: Bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurde eine leistungsfähige Klimaanlage mit Wärmetauscher installiert, diese sorgt auf klimafreundliche Weise für saubere, virenfreie Luft. 

Hinweis:

Das Buchen von Tagungen und Seminaren, ob in Präsenz oder im Online-Format, ist jetzt nutzerfreundlicher und erfolgt über ein Symbol. Für die Finanzierung der neuen Homepage gab es auch einige Mittel der Bundeszentrale für politische Bildung. Die gedruckten Halbjahresprogramme wird es weiterhin geben. 

Bild: Tobias Thiel, stellvertretender Direktor der Evangelischen Akademie. Foto: Archiv





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: