02.05.2021

„Bundesnotbremse“ gilt im Sport

Wittenberg (WiSo). Die „Notbremse“ des Bundes gilt auch im Landkreis Wittenberg, informiert der Kreissportbund, damit gibt es verschärfte Kontaktbeschränkungen im Sport. Möglich seien kontaktloser Individualsport allein, zu zweit oder mit Personen aus dem eigenen Haushalt sowie kontaktloser Gruppensport für maximal fünf Kinder bis 14 Jahre. Außerdem erlaubt ist Individualsport im öffentlichen Raum bis 24 Uhr – trotz nächtlicher Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: