24.03.2021

„Verlängerte Osterruhetage sind ein Fehler"

Merkel bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung

Berlin (WiSo) Nach der massiven Kritik an den Oster-Beschlüssen der Bund-Länder-Runde Anfang der Woche hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) entschieden, den Bund-Länder-Entscheid zur so genannten verlängerten Osterruhe zu stoppen. 

In einem kurzen Statement aus dem Bundeskanzleramt hat Angela Merkel am Mittwoch ihre Idee von den verlängerten Osterruhetagen als einen Fehler bezeichnet, der in guter Absicht passiert sei. Für diesen Fehler übernehme sie die volle persönliche Verantwortung und bittet zugleich die Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung. 

Screenshot: Wolfgang Marchewka




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: