07.12.2020

Wittenberger Sonntag liest den neuen Ratgeber der Stiftung Warentest

Grüner leben nebenbei: Was jeder für Klima und Umwelt tun kann

Wittenberg (WiSo) Dass etwas fürs Klima getan werden muss, ist den meisten Menschen klar. Nur vor konkreten Schritten schrecken viele zurück: zu anstrengend, zu teuer, zu viel Verzicht. Dass Klima- und Umweltschutz viel weniger Aufwand erfordern, als viele denken, und gute Taten keine lebensfernen Einschränkungen bedeuten, sondern vor allem eine klare, konsequente Haltung, das erklärt ein neuer Ratgeber der Stiftung Warentest. ?Grüner leben nebenbei heißt er, und er zeigt: Man kann nebenbei eine Menge tun fürs Klima. 

„Schritte zu mehr Nachhaltigkeit lassen sich natürlich nicht völlig im Vorbeigehen machen“, so Autor Christian Eigner, der mit diesem Buch umfassendes Expertenwissen der Stiftung Warentest gebündelt hat. Doch das Ganze sei nicht so kompliziert, als dass es nicht jeder in seinen Alltag einbauen könnte. Eigner: „Sind die richtigen Weichen erst einmal gestellt, läuft vieles von allein. Der Strom ist dann öko und kommt wie sonst auch aus der Steckdose, auf dem Teller liegt auch mal ein Stück Fleisch – aber eben bio.“ 

Das Buch liefert einen frischen Blick auf Bekanntes und erläutert verständlich Zusammenhänge. So bietet es Orientierung für alle Lebensbereiche sowie Argumente auch für Diskussionen mit Andersdenkenden. Und schließlich hat das Buch jede Menge aktuelle Zahlen zu Einsparpotenzialen in allen Bereichen parat. Einkaufen und Verpackung, Essen und Trinken, Haushalt und Garten, Wohnen und Energie, Mobilität, Freizeit und Finanzen sind die Kapitel für den großen, grünen Rundumschlag. 

Darin werden Themen aufgegriffen wie pflanzenbasierte Ernährung, Hausdämmung mit nachwachsenden Materialien, spritsparendes Autofahren, Shared Mobility, grüne Geldanlagen sowie eigenes Engagement in Interessenverbänden. Das Buch gibt zahlreiche praktische Tipps für den Alltag beim Einkaufen, Infos über alle wichtigen Siegel, stellt heimisches Superfood gegen exotisches, das vor allem weite Wege zurücklegen muss. 

Das Ganze wird locker und munter erklärt auf je einer Doppelseite nach dem Motto der erfolgreichen Nebenbei-Reihe: Nebenbei alte Gewohnheiten ablegen und genauso nebenbei neue Gewohnheiten integrieren. Kapitel für Kapitel kann man durch das Buch spazieren und dann die richtigen Schritte gehen. 

Das Buch passt in unsere Zeit wie kaum ein anderes, es macht Spaß, Mut und tut gut. Es ist ein Gewinn für Klima und Umwelt und damit für jeden einzelnen und uns alle. 

Grüner leben nebenbei hat nach den strengen Umweltvorgaben des Blauen Engel produzierte 224 Seiten. Es ist für 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter ?www.test.de/gruener-leben.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: