Amtsarzt Dr. Michael Hable zeigt die neue infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung. Foto: Wolfgang Gorsboth

Amtsarzt Dr. Michael Hable zeigt die neue infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung. Foto: Wolfgang Gorsboth

03.12.2020

Quarantänepflicht auch ohne Extra-Anordnung, Masken tragenQuarantänepflicht auch ohne Extra-Anordnung, Masken tragen

Landkreis verschärft die Corona-Regeln wegen hoher Fallzahlen

Wittenberg (wg). Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen im Landkreis Wittenberg hat die Kreisverwaltung eine infektionsrechtliche Allgemeinverfügung erlassen, die vorerst bis zum 31. Januar 2021 gilt. Die Verfügung kann unter www.landkreis-wittenberg.de nachgelesen werden und wird am Samstag, dem 5. Dezember, auch im Amtsblatt veröffentlicht. 

„Wir sind am Ende unserer Kapazitäten“, erklärt Amtsarzt Dr. Michael Hable, „wir können die Zahl unserer Mitarbeiter nicht beliebig erhöhen, um Infektionsketten zurückzuverfolgen.“ Bis zu einer Corona-Inzidenz von 50 Fällen sei dies noch machbar, derzeit liege man aber bei 160 Fällen. Hable appelliert an die Bürger: „Kontakte reduzieren, Abstand halten, Maske tragen!“ 

Mit der neuen Allgemeinverfügung sind alle Einwohner des Landkreises, die positiv getestet wurden, zur 14-tägigen Quarantäne verpflichtet, auch ohne Extra-Anordnung durch das Gesundheitsamt. Die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wird verschärft: Sie gilt in Parkhäusern und auf Parkflächen vor Einkaufszentren, in allen Gesundheitseinrichtungen sowie öffentlich zugänglichen Einrichtungen wie Kirchen, Banken und Verwaltungen. 

Hausrechtsinhaber sind aufgefordert, das Tragen einer Maske zu überwachen und bei Zuwiderhandlungen Hausverbote auszusprechen. Ab sofort finden abweichend von der Landesverordnung kein Schulsport und kein Schulschwimmen statt.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: