Ministerpräsident Reiner Haseloff: Die verbesserte wirtschaftliche und soziale Lage wirkt sich auch auf die Zufriedenheit der Menschen aus." Screenshot: Wolfgang Marchewka

Ministerpräsident Reiner Haseloff: Die verbesserte wirtschaftliche und soziale Lage wirkt sich auch auf die Zufriedenheit der Menschen aus." Screenshot: Wolfgang Marchewka

18.11.2020

Ministerpräsident Haseloff: Sachsen-Anhalt und der Osten holen auf

Sachsen-Anhalt klettert im Glücksatlas auf Platz 6

Magdeburg (WiSo) Sachsen-Anhalt ist im „Glücksatlas 2020“ auf Platz 6 aufgestiegen. Es ist damit das am weitesten vorn platzierte ostdeutsche Bundesland und erstmals liegt damit ein ostdeutsches Bundesland vor einer Region im Westen. Lange Zeit hatte Sachsen-Anhalt den letzten Platz oder hintere Plätze im jährlichen Glücksatlas von Deutsche Post/DHL belegt. 

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Es freut mich, dass Sachsen-Anhalt seinen Platz im Glücksatlas so deutlich verbessern konnte. Das zeigt, dass sich die verbesserte wirtschaftliche und soziale Lage auch auf die Zufriedenheit der Menschen auswirkt. Erfreulich ist aber auch, dass sich die Unterschiede zwischen Ost und West insgesamt verringert haben. Das ist ein gutes Zeichen für das Zusammenwachsen von Ost und West.“




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: