30.10.2020

Wittenberger Sonntag liest die Rheinische Post

Corona-Intensivpatienten: Krankenhausgesellschaft fordert Spahn zur Wiedereinführung der Freihaltepauschale für Klinikbetten auf

Düsseldorf (ots) Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, hat angesichts der stark steigenden Zahl von Corona-Patienten auf Intensivstationen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) aufgefordert, die sogenannte Freihaltepauschale für Klinikbetten wieder einzuführen. 

"Die Krankenhäuser haben im Frühjahr bewiesen, wie schnell sie Kapazitäten frei bekommen können", sagte Gaß der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag). Zudem habe man heute mehr technische Kapazitäten aufgebaut, als man sie im März hatte. Freihaltequoten seien in dieser Situation sinnvoll und müssten mit entsprechenden finanziellen Sicherheiten für die Krankenhäuser flankiert werden. 

"Die Wiedereinführung der Freihaltepauschale ist zwingend, damit die Krankenhäuser in finanzieller Hinsicht den Rücken frei haben", sagte Gaß. "Wir wollen anders als im Frühjahr keinen flächendeckenden und unkoordinierten Lockdown in den Kliniken." Dies würde gestuft und vor Ort besser abgestimmt erfolgen. "Hier arbeiten die Krankenhäuser in den Regionen in gut funktionierenden Netzwerken zusammen", sagte Gaß.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: