26.10.2020

Die Polizei bedankt sich bei jungen Leuten für ihre Hilfsbereitschaft

Wittenberg (WiSo) Sehr hilfsbereite Bürger durften die Polizeibeamten am 25.10.2020 kennenlernen. Um 02.00 Uhr rief eine 18-jährige Wittenbergerin im Polizeirevier an und teilte mit, dass sie mit ihren Begleitpersonen eine augenscheinlich betrunkene Person in Apollensdorf liegend festgestellt hat. Neben ihm lag sein Fahrrad. 

Sie fragten den jungen Mann, wo er wohne. Dies sollte Coswig sein. Also fuhren sie ihn nach Coswig, wo er dann mitteilte, in Wittenberg zu wohnen.

Da die jungen Leute nun etwas ratlos waren, riefen sie die Polizei. Schließlich konnte die Adresse ausfindig gemacht werden und die 18-Jährige fuhr mit ihren Begleitern dann den betrunkenen Mann zur richtigen Wohnanschrift, wo er wohlauf abgeliefert werden konnte. Das Fahrrad stellten sie auch gesichert ab.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: