26.10.2020

Wittenberger Sonntag liest die Badische Zeitung

Weniger Gleichmacherei tut dem öffentlichen Dienst gut

Freiburg (ots) Das Interessanteste an der Einigung sind Sonderregeln für einige Beschäftigte. Es ist verdient, dass in der Pandemie die Pflegekräfte finanziell besonders bedacht werden. Sie haben mehr geleistet als andere. Und deswegen lassen sich eben auch nicht überproportionale Lohnzuwächse für alle rechtfertigen, also auch für jene, die gar nicht im Anti-Krisen-Einsatz waren, und die sich anders als Selbständige und viele Beschäftigte der Privatwirtschaft keine Sorgen um ihren Job machen müssen. Es gibt weitere Gründe, dem Beispiel dieser Tarifrunde zu folgen und künftig weniger Gleichmacherei zu betreiben, sondern die Gehälter stärker zu differenzieren. Es geht ums gezieltere Belohnen.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: