23.10.2020

Warnung vor falschen Gewinnversprechen

Wittenberg (WiSo) Am 22.10.2020 wurde der Polizei angezeigt, dass eine unbekannte Anruferin mit ausländischer Nummer bei einem 86-jährigen Wittenberger angerufen hat. Dabei wurde ihm mitgeteilt, dass er angeblich eine hohe Geldsumme bei einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Zur Bezahlung der Geldtransportfirma sollte er nun Google-Play-Karten im Wert von 750 Euro kaufen. Der Rentner hat genau richtig gehandelt. Er kaufte keine Karten und informierte umgehend die Polizei. 

In diesem Zusammenhang weist die Polizei wiederholt darauf hin, dass man für einen Gewinn nichts bezahlen muss. Sollte Geld gefordert werden, sind immer Betrüger am anderen Ende der Leitung. Auch eine ausländische Rufnummer sollte immer stutzig machen.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: