17.10.2020

Wittenberger Sonntag liest die Rheinische Post

Experten erwarten bald 10.000 Corona-Neuinfektionen täglich

Düsseldorf (ots) Experten erwarten, dass die Zahl der Corona-Neuinfektionen schon in wenigen Tagen eine weitere Rekordmarke erreicht. "Auch in Deutschland wird die Zahl der Neuinfektionen in der kommenden Woche voraussichtlich die Grenze von 10.000 überschreiten", sagte der Präsident des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag). Daran könnten, so der Mediziner, auch die jetzt getroffenen Maßnahmen wenig ändern, weil die sich erst "in frühestens fünf bis zehn Tagen auswirken".

Der SPD-Fraktionsvize und Epidemiologe Karl Lauterbach befürchtet bei einem weiteren dauerhaften Anstieg der Fallzahlen, dass die Krankenhauskapazitäten nicht ausreichen, um die schweren Corona-Fälle angemessen zu behandeln. "Bei täglich 10.000 Fällen ist spätestens in zwei Monaten der Punkt erreicht, bei dem zu wenige Intensivbetten für die Corona-Patienten bereitstehen", sagte Lauterbach der "Rheinischen Post". Der Gesundheitsexperte empfiehlt allerdings, erst einmal die jetzt beschlossenen Maßnahmen wirken zu lassen. "Ob sie wirklich ausreichen, ist aber fraglich", sagte der Leverkusener Bundestagsabgeordnete.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: