20.09.2020

Geschädigte Bäume werden gefällt

Oranienbaum (WiSo). Noch bis Mitte Oktober werden in den Forsten der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz in Absprache mit dem Landeszentrum Wald, der Unteren Naturschutzbehörde sowie der Unteren Forstbehörde des Landkreises Wittenberg und der Stadt Dessau-Roßlau Bäume gefällt.

Besonders betroffen sind Waldteile in Oranienbaum und in Gohrau, dort werden Kiefern entnommen, die durch den Diplodia-Pilz oder Borkenkäferbefall vorgeschädigt sind. Letzteres trifft auch auf einzelne Bäume entlang von Wegen zu, die zur Wahrung der Verkehrssicherung entnommen werden müssen. Das geschlagene Holz wird in den kommenden Wochen aus diesen Waldbereichen gerückt. 

Aus Forstschutzgründen muss dabei auch das vom Borkenkäfer befallene Kronenholz entfernt und später gehackt werden. Im Waldteil Waldersee werden aus Gründen der Verkehrssicherung im September 20 Pappeln entlang der Kapstraße und des Radwegs geschlagen.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: