Dooring-Unfall-Gefahr: Radfahrer weicht einer plötzlich sich öffnenden Beifahrertür aus. Symbolbild: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V., Bonn

Dooring-Unfall-Gefahr: Radfahrer weicht einer plötzlich sich öffnenden Beifahrertür aus. Symbolbild: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V., Bonn

06.08.2020

Dooring-Unfall in Wittenberg: Radfahrerin schwer verletzt

Wittenberg (WiSo) Am 04.08.2020 kam es gegen 16:15 Uhr in der Fleischerstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 60-jährige Radfahrerin schwer verletzt wurde. 

Ein 63-jähriger Peugeot-Fahrer parkte seinen Pkw am Fahrbahnrand der Fleischerstraße. Beim Öffnen der Tür habe er nicht auf nachfolgenden Verkehr geachtet. Die Radfahrerin fuhr gegen die Fahrzeugtür und stürzte. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Pkw und Fahrrad wurden beschädigt. 

Aus diesem traurigen Anlass weist die Polizei auf folgende Tipps zur Vermeidung von Dooring-Unfällen hin: 

Schauen sie als Fahrerin / Fahrer oder Insassin / Insasse eines Pkw über die Schulter zurück und versichern Sie sich, dass niemand behindert oder gefährdet wird, wenn Sie die Fahrzeugtür öffnen. Wenden Sie den „holländischen Griff“ an: Benutzen Sie zum Öffnen der Tür die rechte Hand, wenn Sie links im Fahrzeug sitzen. Sitzen Sie rechts im Fahrzeug, benutzen Sie dazu die linke Hand. So drehen Sie den Oberkörper und der Schulterblick wird erleichtert. Öffnen Sie die Tür zunächst nur einen kleinen Spalt. Rad Fahrende sollten unbedingt einen Mindestabstand von einem Meter beim Vorbeifahren an parkenden Fahrzeugen einhalten.

Weitere Hinweise finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Verkehrssicherheitsrates www.dvr.de, Kampagne „Kopf drehen, Rad Fahrende sehen!“.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: