03.08.2020

Wittenberger Sonntag liest die Rheinische Post

Die Junge Union verlangt schnellstmöglichen Abbau der Verschuldung

Düsseldorf (ots) Die Nachwuchsorganisation von CDU und CSU hat einen schnellstmöglichen Abbau der Verschuldung in Folge der Corona-Krise verlangt. "Wir brauchen jetzt eine nationale und europäische Kraftanstrengung zur Schuldentilgung bis 2030, um die junge Generation nicht zum doppelten Verlierer der Pandemie werden zu lassen", sagte Junge-Union-Chef Tilman Kuban der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Montag). 

Viele junge Menschen hätten Schwierigkeiten bei der Ausbildung oder auf dem Arbeitsmarkt und dürften jetzt nicht auch noch auf den Schuldenbergen sitzen, die andere gebaut hätten. 

Der Motor müsse nun angeworfen, die Verschuldung dann aber schnellstmöglich zurückgefahren werden. "Dabei müssen die Corona-Hilfen Deutschland und Europa wirklich digitaler, innovativer und klimafreundlicher machen und der jungen Generation Hoffnung geben", forderte Kuban.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: