31.07.2020

Stabilisierter Arbeitsmarkt im Kreis Wittenberg

Wittenberg (WiSo). Gegen den saisonalen Sommertrend sank die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Juni im Kreis Wittenberg um 53 Personen oder 0,1 Prozent auf 4.563 Männer und Frauen oder 7,1 Prozent. Damit liegt die Quote um 0,8 Prozentpunkte unter der Quote des Agenturbezirks Dessau-Roßlau-Wittenberg. 

Der Negativ-Trend auf dem Arbeitsmarkt durch die Corona-Pandemie scheint vorerst beendet, Kurzarbeitergeld und andere staatliche Unterstützungsmaßnahmen haben einen großen Anteil an der Stabilisierung. 285 Personen konnten im Juli eine Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt aufnehmen. 

Unternehmen haben im Juli 16 neue Anzeigen zur Kurzarbeit für 159 Mitarbeiter gestellt, gleichzeitig meldeten Firmen dem Arbeitgeber-Service der Agentur 235 neue Stellen.




Video


Videos


Videos



FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: