Auch der Floratempel kann am 8. Und 9. August besichtigt werden. Foto: KsDW

Auch der Floratempel kann am 8. Und 9. August besichtigt werden. Foto: KsDW

30.07.2020

Bei Führungen und einer Gartenreichtour auf den Spuren des Fürsten wandeln

Wörlitz: Kleines Programm zum Geburtstag von Fürst Franz

Wörlitz (WiSo). Der 20. Gartenreichtag muss coronabedingt auf den 14. und 15. August 2021 verschoben werden. Dennoch gibt es zum Geburtstag des Fürsten Franz am 8. und 9. August 2020 ein kleines, aber feines Programm. 

Unter dem Motto „Architektour – mit Fürst Franz auf Grand-Tour“ können am 8. August von 11 bis 13.30 Uhr die Wörlitzer Anlagen entdeckt werden, Erläuterung zu den Bauten im fürstlichen Garten und eine kleine Stärkung am historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ gehören ebenso dazu wie amüsante Anekdoten zum unterhaltsamen Rundgang durch den Landschaftspark. Treffpunkt ist vor dem Schloss, Kosten pro Person inklusive Imbiss 18 Euro. Weil die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Tel.: 034905/30 995 oder gebeten. 

Ebenfalls am 8. August beginnt um 11 Uhr eine Führung auf dem Toleranzweg von der Gedenkstätte am Jüdischen Friedhof über die Orte jüdischen Lebens bis zur Synagoge in der Amtsgasse, die von 12 bis 16 Uhr geöffnet hat. Treffpunkt ist in der Georg-Forster-Straße 163, um eine Spende wird gebeten. 

Von 11 bis 17 Uhr widmet sich eine Ausstellung in der St. Petri-Kirche unter dem Titel „Geld regiert die Welt?“ anhand von Bibelmotiven auf Fliesen dem Thema „Reichtum, Geschäft und Geld“. Der Eintritt ist frei.

Im historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ wird am Samstag und Sonntag jeweils um 11.30 Uhr eine Sonderführung angeboten, bei der die Besucher Wissenswertes erfahren aus der Geschichte des traditionsreichen Gebäudes, in dem Fürst Franz Adlige, Gelehrte und Künstler beherbergte. Treffpunkt ist in der Angergasse 104, Kosten pro Person: fünf Euro, ermäßigt vier Euro. Eine Anmeldung ist bis spätestens drei Tage vorher unter Tel.: 034905/20 422 erforderlich. 

„Im Zeichen der Flora“ ist Thema einer Führung am Samstag und Sonntag von 13 bis 14.30 Uhr vom Gotischen Haus zum Floratempel, Treffpunkt ist am Gotischen Haus. Von 15 bis 17 Uhr gibt es ebenfalls an beiden Tagen eine Führung durch Pantheon und Monument, Treffpunkt: Insel Stein. Für alle Führungen wird um Anmeldung unter Tel.: 034905/4090 oder E-Mail: schloss-woerlitz-Gartenreich.de gebeten, Kosten pro Person: jeweils fünf Euro. 

Am Sonntag, dem 9. August, führt Michael Keller von 14 bis 15.30 Uhr durch den restaurierten Baumgarten im Wörlitzer Park, Treffpunkt ist am Gotischen Haus, Preis: fünf Euro, keine Anmeldung erforderlich. Im Ringhotel „Zum Stein“ lesen Mitglieder des Vorstands der anhaltischen Goethe-Gesellschaft von 15 bis 17 Uhr zum Thema „Goethe und die Liebe“. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. 

Per Rad durch das Gartenreich 

Am 8. August können die Gärten von Fürst Franz per Rad erkundet werden: Tour 1 „Franz’ Erben“ führt durch das westliche Gartenreich bis zum Kühnauer Park und zurück in die Innenstadt. Tour 2 „Wiesen, Auen und Gärten“ führt ins östliche Gartenreich bis zum Sieglitzer Berg und über Luisium und Tiergarten zurück in die Innenstadt. Startpunkt beider Touren ist an der Tourist-Information Dessau um 14.30 Uhr, Endpunkt ist die „Gartenträume“-Lounge auf dem Dessauer Marktplatz um circa 17 Uhr. Dort bildet ein kleines Konzert von Musikern der Anhaltischen Philharmonie den Tour-Ausklang. Preis pro Person: zehn Euro. Um Voranmeldung in der Tourist-Infomation, Tel.: 0340/20 41 442 oder E-Mail: wird gebeten. Maximale Teilnehmerzahl pro Tour: 20 Personen, Räder können für zehn Euro ausgeliehen werden. 

Hinweis:

 Auch die Gartenreichkirchen sind geöffnet, Öffnungszeiten Mildensee 14-17 Uhr, Waldersee 14-17 Uhr, Oranienbaum 10-17 Uhr, Goltewitz 14-17 Uhr, Wörlitz 11-17 Uhr und Großkühnau 11-17 Uhr.




Video


Videos


Videos



FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: