Kurdirektor Deddo Lehmann im Spiegelsaal des Kurhauses in Bad Schmiedeberg. Foto: Archiv / Wolfgang Marchewka

Kurdirektor Deddo Lehmann im Spiegelsaal des Kurhauses in Bad Schmiedeberg. Foto: Archiv / Wolfgang Marchewka

05.04.2020

Ausgleichszahlungen im Krankenhausentlastungsgesetz

Kurdirektor Lehmann freut sich: Entlastung für die Reha-Kliniken

Bad Schmiedeberg (WiSo). Der Bundestag hat die Gesetze zur Entlastung von Krankenhäusern verabschiedet und dabei auch die vom Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) geforderten Nachbesserungen vorgenommen, ursprünglich sollten die Reha-Kliniken leer ausgehen (der Wittenberger Sonntag berichtete). 

„Auch dank des außerordentlichen Engagements des CDU-Bundestagsabgeordneten Sepp Müller hat der Gesetzgeber Ausgleichszahlungen für Reha-Kliniken in das Krankenhausentlastungsgesetz aufgenommen“, freut sich Kurdirektor Deddo Lehmann, Mitglied des Fachausschusses Rehabilitation und Pflege des BDPK, „wir erhalten circa 66 Euro für jedes gegenüber dem Vorjahr nicht belegte Bett.“ Gegenüber den ersten Gesetzesentwürfen bedeute dies eine deutliche Verbesserung.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: