02.03.2020

Neue Ausstellung im Schlossfoyer Pretzsch

Edelgard Sängerlaub zeigt Kunst aus Klöppelspitze

Pretzsch (WiSo). Im Schlossfoyer Pretzsch wird am Freitag, dem 6. März, um 17 Uhr die Ausstellung „Klöppelspitze einmal anders“ eröffnet. Freunde dieser filigranen Handarbeitskunst sind dazu ebenso herzlich eingeladen wie Interessenten, die das Metier neu entdecken wollen. Die Arbeiten werden bis zum zum 3. Juni 2020 gezeigt. 

Die Ausstellung zeigt kreative Handarbeitskunst aus Spitze, wie sie in dieser Qualität selten zu sehen ist. Präsentiert werden Motive und Ansichten, die Edelgard Sängerlaub (Jahrgang 1953) aus Krostitz in Sachsen anhand der traditionsreichen Technik des Klöppelns wie Gemälde in Szene gesetzt hat. Die Künstlerin wird zur Eröffnung anwesend sein und durch die beeindruckende Welt ihrer textilen Kunstwerke führen. 

Edelgard Sängerlaub erlernte 1995 das Klöppeln und leitet die Klöppelgruppe in Gräfenhainichen. Als ausgebildete Kursleiterin entwickelte sie schnell einen kreativen Umgang mit der Technik und experimentierte mit unterschiedlichen Materialien wie Wolle, Draht oder Bast. Sie entwirft ebenso eigene Klöppelbriefe mit neuen Motiven. In ihren Kursen bringt sie nicht nur Interessierten das Klöppeln bei, sondern gibt dieses Handwerkswissen an Schulen auch an nachfolgende Generationen weiter.

Die Ausstellung „Klöppelspitze einmal anders“ kann bis zum 3. Juni 2020 täglich zu den Öffnungszeiten des Salus-Kinder- und Jugendheims sowie des Schlosscafés „Eberhardine“ besichtigt werden: Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 11.30 Uhr bis 17 Uhr. Ab April 2020 ist an den Wochenenden bereits ab 10 Uhr geöffnet, der Eintritt frei.

Hinweis 

Für Gruppen ab zehn Personen werden geführte Rundgänge durch die Ausstellung organisiert, für Kinder gibt es einen Workshop. Preise und Termine auf Anfrage bei der Salus-Kulturprojektmanagerin Janine Schöne, Tel.: 034926/563 44 oder E-Mail: .





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: