10.02.2020

Vortrag über Raffael in der Evangelischen Akademie

Wittenberg (WiSo). Zum 500. Todestag von Raffael hält der Theologe und Kunstwissenschaftler Walter Martin Rehahn am 12. Februar um 19 Uhr in der Evangelischen Akademie einen Vortrag mit dem Titel „Meister der heiteren Schönheit“. Zusammen mit Leonardo da Vinci und Michelangelo gilt Raffael (1483–1520) als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance. 

Im selben Jahr wie Luther geboren, starb er schon im Alter von 37 Jahren. Die Sixtinische Madonna zählt ebenso wie die Fresken im Vatikan zu Raffaels berühmtesten Werken, zudem schuf er eindrucksvolle Portraits, zahlreiche Altarbilder und hatte ab 1514 sogar die Bauleitung der neuen Peterskirche in Rom inne. Raffaels Ruhm als jugendliches Genie und seine Kunst wirkten noch über Jahrhunderte nach.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Alaris Schmetterlingspark
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: