29.01.2020

Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen

Wittenberg (WiSo) Am 28.01.2020 befuhren ein 69-jähriger Opel-Fahrer und eine 72-jährige Mazda-Fahrerin um 13.35 Uhr die B 2 aus Richtung Wittenberg kommend in Richtung Berlin. Vor einer Wanderbaustelle in Höhe Karlsfeld musste der Opel-Fahrer aufgrund der roten Ampel verkehrsbedingt hinter zwei weiteren Pkw anhalten. Eine dahinter fahrende 72-jährige Mazda-Fahrerin bemerkte dies nicht und fuhr auf den Opel auf.

 Die Mazda-Fahrerin sowie die 66-jährige Beifahrerin des Opels wurden schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Beide mussten durch Kameraden der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Der Opel-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. 

Die B 2 war zeitweise komplett gesperrt.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: