09.01.2020

Wohnhaus brannte - Mann erlitt schwere Verbrennungen

Schweinitz (WiSo) Am gestern wurde der Polizei um 17.15 Uhr der Brand eines Einfamilienhauses in der Dammstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Beamten brannte das Haus im Erdgeschoss in voller Ausdehnung. Der 66-jährige Bewohner erlitt schwere Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer wurde durch 46 Kameraden der Feuerwehren Schweinitz, Jessen, Mügeln, Lindwerda und Holzdorf gelöscht. Die Polizei hat zur Klärung der Brandursache ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet, ein technischer Defekt wird nicht ausgeschlossen.




Video

WiSo meldet

Aus dem Polizeibericht

06.04.2020 Haftbefehl nach Verdacht eines Tötungsdelikts erlassen

Videos


Videos



FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: