14.12.2019

Wittenberger Sonntag liest die Stuttgarter Nachrichten

Wahl in Großbritannien: Triumph für Boris Johnson

Stuttgart (ots) Die Wahl, von ihm selbst ausgerufen, ist ein Triumph für Boris Johnson. Großbritanniens Tory-Chef hat seiner Partei eine satte Unterhausmehrheit und sich selbst eine unangefochtene Stellung an den Schalthebeln britischer Macht verschafft. Er kann nun nicht nur sein Kabinett und seine Fraktion nach eigenem Gutdünken dirigieren, sondern auch die politische Landschaft auf der Insel und Britanniens Beziehungen zur Welt völlig neu gestalten.

Vor allem kann er sich auf ein neues Wählermandat zur Abkoppelung des Vereinigten Königreichs von der EU berufen. Er darf, zum Kummer britischer Proeuropäer, den "harten Brexit" einleiten, um dessentwillen ihn die Hardliner seiner Partei nach vorn geschoben haben.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: