10.12.2019

Ein Reh gesehen und nach Überschlag schwer verletzt

Coswig (WiSo) Eine 35-jährige Renault-Fahrerin befuhr am 10.12.2019 um 06.20 Uhr die B 107 aus Richtung Göritz kommend in Richtung Jeserig. Kurz hinter einer langgezogenen Rechtskurve sah sie ein Reh auf der Fahrbahn und wollte mittels Gefahrenbremsung einen Unfall vermeiden. Aufgrund der glatten Fahrbahnoberfläche kam das Fahrzeug jedoch ins Rutschen, die Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Schließlich kam sie im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. 

Die junge Frau wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und ins Krankenhaus gebracht.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: