07.11.2019

Wittenberger Sonntag liest die Allgemeine Zeitung Mainz

Streit um die Grundrente: Laumann rügt Parteifreunde

Essen (ots) Mit Blick auf den andauernden Streit über die Grundrente in der großen Koalition hat Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) seine eigene Partei zur Ordnung gerufen. "Wenn wir die Grundrente nicht hinbekommen, wird darunter die Zustimmung zu beiden Parteien leiden. Darum sollten sowohl die Scharfmacher bei der SPD als auch bei der Union abrüsten und die Grundrente nicht im Kleinklein zerreden", sagte Laumann der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Donnerstagsausgabe). 

Der Vorsitzende des Arbeitnehmerflügels der Union (CDA) wies zudem die Kritik aus den eigenen Reihen an einer unzureichenden Bedürftigkeitsprüfung bei den Plänen der großen Koalition zurück: "Es dürfte eher die Ausnahme sein, dass Menschen mit einer kleinen Rente erhebliche Vermögenswerte aufbauen. Hier sollten einige auf Unionsseite aufhören, das Schreckgespenst der Millionärsgattin zu zeichnen, die Grundrente bezieht."





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: