07.10.2019

Die wichtigste Auszeichnung für Architekten in Deutschland

Deutscher Architekturpreis 2019 für das Wittenberger Schloss

Berlin / Wittenberg (WiSo). Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat hat in Berlin den Deutschen Architekturpreis 2019 an das Berliner Büro Bruno Fioretti Marquez sowie an die Lutherstadt Wittenberg als Bauherrin für die „kraftvolle und zeitgemäße Erweiterung des Schlosses“ überreicht. Der Preis gilt als die wichtigste Auszeichnung für Architekten in Deutschland und ist mit 30.000 EUR dotiert. 

Oberbürgermeister Torsten Zugehör zeigte sich hoch erfreut: „Das kulturhistorisch bedeutsame Schlossensemble strahlt bereits in seiner Gänze in die Welt und wird nun durch diesen renommierten Architekturpreis zusätzlich geadelt. Wir beglückwünschen auch das Architektenbüro Bruno Fioretti Marquez zu diesem wundervollen Preis!“

Zur Preisverleihung nahmen neben Oberbürgermeister Torsten Zugehör auch Bürgermeister Jochen Kirchner, Oberbürgermeister a.D., Eckhard Naumann und die Direktorin des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg a.D., Hanna Kasparick sowie Dr. Stefan Rhein, Vorstand und Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt sowie Fachbereichsleiterin für Gebäudemanagement, Gabriela Günther teil.

Foto: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Christoph Petras 




Video


Videos


Videos



FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: