13.09.2019

Lesung mit Prof. Grabbe: „Verleumdet. Verfolgt. Vertrieben"

Wittenberg (WiSo). Prof. Dr. Hans Grabbe, Autor des Buches „Verleumdet. Verfolgt. Vertrieben. Der Wittenberger Arzt Paul Bosse und seine Familie 1900 – 1949“ und die Wittenberger Bücherfreunde e.V. laden ein zu einer Präsentation des Buches am 16. September um 16 Uhr im Großen Saal des Alten Rathauses, im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Gespräch.

Der Historiker Grabbe zeigt am Beispiel der Familie Bosse auf erschütternde Weise, wie Menschen in der Nazi-Zeit aufgrund ihrer jüdischen Herkunft ausgegrenzt und verfolgt wurden.

In dem Gespräch soll auch geprüft werden, wie das Buch im Schulunterricht eingebunden werden kann. In der Stadtbibliothek steht ein Klassensatz von 30 Exemplaren zur Verfügung.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Kultur

Schlosskirche Wittenberg Sarah Herzer an der Orgel
Schlosskirche
Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: