KommBi-Chefin Anett Brachwitz in der Osthalle des Alten Rathauses: Die ersten Bücherregale stehen. Foto: Wolfgang Gorsboth

KommBi-Chefin Anett Brachwitz in der Osthalle des Alten Rathauses: Die ersten Bücherregale stehen. Foto: Wolfgang Gorsboth

06.09.2019

Offizielle Eröffnung am 20. September im Alten Rathaus

Interimsstandort für die Stadtbibliothek: Der Umzug läuft

Wittenberg (wg). „Der Umzug der Stadtbibliothek ist in vollem Gange“, berichtet Anett Brachwitz, Leiterin des Eigenbetriebs „Kommunale Bildungseinrichtungen“ (KommBi). Die Bibliotheksmitarbeiter haben ihre Büros in der ersten und dritten Etage des Alten Rathauses bezogen. In der Osthalle befindet sich bereits die Kinderecke, die ersten Regale wurden standsicher aufgebaut und viele Bücherkartons warten darauf, ausgepackt zu werden. 

Noch bis zum 19. September erfolgt der Umzug, der Standort in der Schlossstraße wird grundlegend saniert, weshalb es einer Interimslösung bedarf (der Wittenberger Sonntag berichtete). Am 20. September wird der neue Standort feierlich eröffnet, eingebettet in die Lichternacht des Gewerbevereins. 

Dazu hat sich der Verein Wittenberger Bücherfreunde e.V. eine besondere Idee ausgedacht, an der sich hoffentlich viele Bürger beteiligen: „Wir wollen um 18 Uhr von der Stadtbibliothek in der Schlossstraße bis zum Alten Rathaus eine Menschenkette bilden“, berichtet Vorsitzende Sylvia Ziegler. Die restlichen verbliebenen Bücher werden dann von Hand zu Hand weitergereicht, auch als Symbol für die Weitergabe alten Wissens. 

In der Osthalle des Alten Rathauses gibt es Russisches Brot und Buchstabensuppe, außerdem werden die Kinder, die erfolgreich am XXL-Lesesommer teilgenommen haben, von Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) ausgezeichnet. Und vorgelesen wird auch: So nimmt sich der OB die heiteren Geschichten von Alfons Zitterbacke vor, die populäre Kinderbuchfigur der DDR, die von Gerhard Holtz-Baumert erfunden wurde. 

Am Interimsstandort wird die Bibliothek ab dem 23. September wieder normal geöffnet und unter den gewohnten Telefon- bzw. Faxnummern erreichbar sein. Bis zum 22. September können weder Bücher ausgeliehen noch zurückgegeben werden. Während der Schließzeit der Stadtbibliothek gibt es eine Notfallnummer für dringende Fälle: 03491/459 160.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: