21.08.2019

Zeugen nach Körperverletzung im Amselgrund gesucht

Wittenberg (WiSo) Die Polizei sucht Zeugen nach einer gefährlichen Körperverletzung, welche sich am 20.08.2019 um 14.30 in der Fleischerstraße ereignet haben soll. 

Nach Angaben der 20-jährigen Geschädigten befand sie sich im Park „Amselgrund“, als sie von einer unbekannten männlichen Person in ein Gespräch verwickelt wurde. Da ihr die Situation unangenehm war, habe sie das Gespräch beendet. Beim Weggehen soll der Unbekannte sie festgehalten haben und etwas, vermutlich einen Elektroschocker, an den Rücken gedrückt haben. Als die junge Frau sich gewehrt und um Hilfe geschrien habe, soll er sie zu Boden gestoßen haben. Anschließend sei er in Richtung Fleischerstraße geflüchtet. Die junge Frau wurde leicht verletzt. 

Der Täter wird von ihr wie folgt beschrieben:

- circa 176 Zentimeter groß, etwa 30 Jahre alt und schlank - sprach dialektfreies Deutsch - schlankes Gesicht mit 3-Tages-Bart - kurze, schwarze Haare - bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen weiten Hose, welche bis über die Knie reichte sowie dunklen Schuhen - trug ein Cap 

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen und / oder zum Täter geben können, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: