Peter Till ist mit seinem „Universal Druckluft Orchester“ Maschinist und Musiker in einem. Foto: Veranstalter

Peter Till ist mit seinem „Universal Druckluft Orchester“ Maschinist und Musiker in einem. Foto: Veranstalter

12.08.2019

Konzerte, Inszenierungen und Illuminationen in der Altstadt

17. Wittenberger Erlebnisnacht: Schauen, staunen und genießen

Wittenberg (wg). Zur Erlebnisnacht am 17. August bespielen mehr als 90 Künstler 25 Veranstaltungsorte, für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei. „Es ist immer wieder eine große Herausforderung, ein spannendes und zugleich abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen“, erklärt Nadine Louzek, Projektmanagerin bei der Wittenberg Marketing GmbH, im Gespräch mit dem Wittenberger Sonntag.

Persönliche Erlebnisse, Informationen und Atmosphäre sollen vermittelt werden, wobei die Altstadt eben jene Kulisse bietet, in der die Besucher Interessantes und Geheimnisvolles entdecken. Das Motto der Erlebnisnacht „Ungewöhnliche Dinge zu ungewöhnlichen Zeiten an ungewöhnlichen Orten“ hat sich ebenso wenig verändert wie das Grundkonzept: Die Mischung aus vielfältigen kulturellen Angeboten, die Mitwirkung hiesigerer Akteure und Einrichtungen sowie die Altstadt mit ihrem Lokalkolorit. 

Ein Familienprogramm der besonderen Art ist auf dem Lutherhof mit Paul & Francesca um 19.30 und 20.30 Uhr zu erleben, eine Show aus Jonglagen, Messerbalancen, Akrobatik und Zaubereien. Um 21.30 und 22.30 Uhr bietet das Duo unter dem Motto „Magische Flammen“ beeindruckende Feuerjonglagen, Tanz und Partnerakrobatik, untermalt mit pyrotechnischen Einlagen. 

Ebenfalls auf dem Lutherhof präsentiert sich mit dem „Universal Druckluft Orchester“ eine Symbiose aus Mensch und Maschine. Entworfen hat das Gefährt auf Rädern mit seinen einzigartigen mechanischen Musikapparaturen der gelernte Werkzeugmacher Peter Till, der seit 1981 als freischaffender Musiker durch die Lande tourt. 

Im Cranach-Hof, Markt 4, gastiert das „Trio Klangart“ mit einem vielseitigen Programm von Swing, Jazz und Klassik über französische Musette und Salonmusik bis zu Schlagern, Pop und Klezmer. Im Vorderhaus öffnet um 19 Uhr ein Kunstflohmarkt. Johannes Winkelmann zeigt an Hand historischer Fotografien das Wittenberg vor 1989, während filmische Impressionen von Gerd Feige ausgesuchte Orte der Lutherstadt wie das Sternenstädtchen und den Brückenkopf zum Thema haben. 

Claudia Wandt ist die Frontfrau und Sängerin der 2009 gegründeten Band „Spanish Mode“, die sich dem Tango Argentino sowie der lateinamerikanischen Folklore verschrieben hat. Für den Auftritt zur Erlebnisnacht hat sich die Band etwas Besonderes einfallen lassen: Ein musikalisches Motto prägt jedes der fünf Sets an diesem Abend – Tango Argentino, eine Hommage an Mexiko, Jazz und Swing, lateinamerikanische Rhythmen sowie Herzenslieder der Sängerin aus diversen Genres. 

„Die Konferenz der Tiere“ erklingt als unterhaltsames Orgelkonzert für die ganze Familie in der Schlosskirche. In der Geschichte von Erich Kästner, die bis heute nicht an Aktualität verloren hat, entführen die Tiere die Kinder der Menschen, um sie zu zwingen, endlich mit Krieg und Gewalt aufzuhören. Das dazu passende Orgelkonzert der zeitgenössischen Komponistin Christiane Michel-Ostertun spielt Kantor Thomas Herzer, die Sprecherin ist Christiane Voigt. 

Um 19 und um 20 Uhr bietet der „Circus Knopf“ im Tierpark einen Mitmach-Zirkus für Jung und Alt mit wagemutigen Akrobatinnen, atemberaubenden Zauberern, fliegenden Schweinen und brennender Luft. Um 21.30 und 22.30 Uhr steigt dann ein Feuerspektakel mit wirbelnden Fackeln, Feuerschluckerei, Körperfeuer, schwebenden Flammenwolken und einem tänzerischen Spiel mit dem Feuer. 

Im Innenhof des Stadthauses spielen „The Bayou Alligators“ Musik aus Louisiana, wobei als charakteristische Instrumente das Cajun-Akkordeon und das Rubboard im Vordergrund stehen. Im Zeughaus lassen Ingeborg und Helga von Dalichow Events das Publikum am „Pausenklatsch und Museumstratsch“ teilhaben. Um 20 Uhr führt die Leipziger Ethnologin Dr. Birgit Scheps durch die Ausstellung „Riemers Welt“, wobei der Fokus auf Objekten aus dem Südpazifik liegt und um 22 Uhr informiert Heinz Thieme über besondere Produkte, die von Wittenberg in die Welt gingen. 

Hinweis 

Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr und dauern mit einzelnen Pausen bis 24 Uhr. Das detaillierte Programm ist zu finden unter www.wittenberger-erlebninacht.de. Eintrittsbändchen im Vorverkauf zum Preis von zehn Euro (Abendkasse: 12 Euro) sind im Bürgerbüro im Neuen Rathaus, in der Tourist-Information und im Cranach-Lädchen erhältlich. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: