Die Stadtbibliothek in der Schlossstraße wird grundlegend saniert, am 2. September beginnt der Umzug der Bücher in die Osthalle des Alten Rathauses. Foto: Wolfgang Gorsboth

Die Stadtbibliothek in der Schlossstraße wird grundlegend saniert, am 2. September beginnt der Umzug der Bücher in die Osthalle des Alten Rathauses. Foto: Wolfgang Gorsboth

12.08.2019

Interimsstandort ist die Osthalle des Alten Rathauses

Die Wittenberger Stadtbibliothek wird saniert

Wittenberg (wg). Auch im digitalen Zeitalter verlieren Bibliotheken nichts von ihrer Anziehungskraft, sie müssen sich aber als angenehmer, inspirierender und kommunikativer Ort präsentieren. Die in die Jahre gekommene Wittenberger Stadtbibliothek erfüllt diese Funktionen nicht mehr. Mit einer umfassenden Sanierung soll sich die Bibliothek als moderner, effizienter und bürgernaher Bildungsdienstleister weiterentwickeln. 

Der Bauantrag ist fast fertig, wegen der zum Teil verheerenden Bausubstanz kam es zur Verzögerung. „Es wurde damals anders gebaut, als es aus der Bauunterlagen ersichtlich ist, deshalb musste im Innenbereich eine Baugrunduntersuchung durchgeführt werden“, berichtet Marina Georgi, Sachgebietsleiterin Technisches Gebäudemanagement.

Die Bibliothek erhält einen neuen, großzügig und barrierefrei gestalteten Eingangsbereich. Im ersten Raum an der Schlossstraße entsteht ein „Digitales Wohnzimmer“ mit Sitzecke, Zeitungen und Zeitschriften, ein Kinderbereich sowie eine Infotheke/Ausleihe. 

Innenhof und die beiden Seitenflügel werden abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Zentrum des Neubaus wird der als „Lesegarten“ gestaltete Innenhof sein. Im Neubau entsteht eine Lounge zum Lesen, ein separater Bereich zum Musikhören und ein Bereich für Schüler, in dem auch Projekttage durchgeführt werden können. 

Im Südflügel ist ein Multifunktionsraum mit 70 Plätzen und einer Teeküche geplant. Hier befindet sich auch der zweite, gartenseitge Eingang mit Infotheke/Ausleihe. Das Personal wird im ersten Obergeschoss des Südflügels konzentriert und beide Etagen mit einem kleinen Lastenaufzug verbunden. Laut Georgi sollen auch die Außenanlagen neu gestaltet werden, unter anderem entstehen dort Stellplätze. 

Im Herbst erfolgen die Ausschreibungen und der Baubeginn ist für den 24. Januar 2020 vorgesehen. „Vom 2. bis zum 19. September erfolgt der Umzug von der Schlossstraße in den Ostflügel des Alten Rathauses“, berichtet Anett Brachwitz, Leiterin Eigenbetrieb „Kommunale Bildungseinrichtungen“. Dort stehen rund 300 Quadratmeter zur Verfügung, die Platz für 90 Prozent des Buchbestandes der Stadtbibliothek bieten, der Rest wird ebenso wie das brauchbare Mobiliar eingelagert. Die Büros der Mitarbeiter befinden sich im ersten und dritten Obergeschoss. 

Am Interimsstandort wird die Bibliothek am 23. September wieder eröffnet. „Vom 2. bis zum 22. September können weder Bücher ausgeliehen noch zurückgegeben werden“, sagt Bachwitz, „deshalb haben wir die Ausleihfristen verlängert.“ Letztmalige Gelegenheit, Bücher auszuleihen, besteht am 29. August. Während der Schließzeit der Stadtbibliothek gibt es eine Notfallnummer für dringende Fälle: 03491/459 160. 

Nach dem Auszug erfolgen weitere Bausubstanzuntersuchungen für die Ausführungsplanung und zur Erarbeitung der Leistungsverzeichnisse für die Ausschreibungen. Im November 2020 sollen die Sanierungsarbeiten abgeschossen sein.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: