17.07.2019

Wittenberger Sonntag liest die Frankfurter Rundschau

Die AfD wird immer extremer

Frankfurt (ots) Der Co-Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen, hat sich seine letzte Wiederwahl nur durch Anbiederung an Björn Höcke und den rechtsnationalen "Flügel" sichern können. Jetzt muss auch Meuthen feststellen: Höcke und seine Anhänger lassen sich nicht einhegen. Sie geben sich nicht zufrieden, wenn sie in der Partei nicht ungehindert ihre noch so extremen Ziele verfolgen dürfen. 

Es gibt keinen Hinweis darauf, wie der Prozess der immer weiteren Radikalisierung der AfD aufzuhalten sein sollte - und zwar ganz egal, welche Vorsitzenden die AfD künftig führen. Der "Flügel" gibt in der AfD den Ton an - auch ohne dass Höcke bislang ein Vorstandsamt hätte.

Mancher hatte gehofft, der Einzug in den Bundestag werde die gemäßigten Kräfte in der Partei stärken. Doch in Wirklichkeit rückt die AfD nur immer weiter nach rechts.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: