08.01.2019

Fahrer wollte sich der Kontrolle entziehen

Wittenberg (WiSo). Eine Funkstreifenwagenbesatzung beabsichtigte am 08.01.2019 um 11.14 Uhr in der Lucas-Cranach-Straße , einen Honda-Fahrer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Als der Fahrer das Signal "STOP POLIZEI" bemerkte, erhöhte er stark seine Geschwindigkeit und entzog sich der Kontrolle. Er wurde durch die Beamten über die Dobschützstraße, die Dessauer Straße sowie die Berliner Straße verfolgt. Kurz vor der Kreuzung Berliner Straße / Puschkinstraße, geriet er in den Gegenverkehr, streifte einen entgegenkommenden Pkw und kam auf einem Beet zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. 

Ein Drogenvortest reagierte bei dem 35-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Wittenberg positiv auf Amphetamin und Metamphetamin. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

Außerdem wurde festgestellt, dass die Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben waren, das Fahrzeug nicht für den Straßenverkehr zugelassen und der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein umfangreiches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: