01.12.2018

Krippe und Nikolausmarkt

Bad Schmiedeberg (WiSo). Wer wollte nicht schon immer einmal Josef oder Maria, ein Engel oder ein Hirte sein? Am Sonnabend vor dem 2. Advent, am 8. Dezember, haben alle, vor allem aber natürlich die Kinder, ab 15 Uhr dazu wieder Gelegenheit. Im romantischen Hof des evangelischen Pfarrhauses wird eine lebendige Krippe mit Schafen, Ziegen und Esel aufgebaut sein. 

Die Kinder können in bereit gelegte Kostüme schlüpfen und sich fotografieren oder filmen lassen. Also Technik mitbringen! 

Und für die Erwachsenen gibt es am Hirtenfeuer etwas zum Aufwärmen. Ein Adventsbasar bietet Geschenke aus Holz, Ton und Papier an. 

Bereits um 14 Uhr treffen sich der Weihnachtsmann mit seinen Wichteln (alias Frank Emmrich vom Gnadenhof Moschwig) und Bischof Nikolaus (alias Pfarrer i.R. Christoph Krause) auf dem Marktplatz und streiten sich, wer denn den Bad Schmiedeberger Nikolausmarkt eröffnen darf. Es kann zugunsten der Kinder mit einer friedlichen Einigung gerechnet werden.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: