16.09.2018

Verkehrsunfall an der neuen Ampel Bergwitzer Kreuzung

Kemberg (WiSo). Am 15.09.2018 kam es um 09:20 Uhr an der Ampelanlage der Bergwitzer Kreuzung (B 100/L 129) zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt worden sind. 

Ein 54-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW VW die L 129 in Richtung Kemberg. Beim Überqueren der B 100 kollidierte ein PKW Ford mit dem VW, welcher von einer 50-jährigen Fahrzeugführerin gesteuert wurde. Diese befuhr die B 100, aus Richtung Gräfenhainichen kommend in Richtung Eutzsch. Nach Aussagen von Zeugen, fuhr sie, ohne zu bremsen, bei „Rot“ über die Kreuzung. 

Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer des PKW VW verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 50-Jährige vermutliche Unfallverursacherin sowie drei weitere Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. 

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 20.000,- €.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: