Bürgermeister Jochen Kirchner informierte über den Wettbewerb Mut zur Lücke – Mut zu Neuem“. Foto: Archiv

Bürgermeister Jochen Kirchner informierte über den Wettbewerb Mut zur Lücke – Mut zu Neuem“. Foto: Archiv

24.08.2018

Stadt beteiligt sich mit dem Grundstück Collegienstraße 87

Wettbewerb: „Mut zur Lücke – Mut zu Neuem“

Wittenberg (wg). Nach 2010/11 (Baulücke: Schlossstraße, Töpferstraße) und 2012/13 (Dessauer Straße/Holbeinstraße) beteiligt sich die Lutherstadt zum dritten Mal am Wettbewerb „Mut zur Lücke – Mut zu Neuem“, einer Initiative der Architektenkammer Sachsen-Anhalt. Dazu findet am Montag, dem 27. August um 14 Uhr im Großen Saal des Alten Rathauses ein öffentliches Kolloquium statt. 

Für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Wettbewerbs gab es jetzt vom Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr einen Fördermittelbescheid in Höhe von 58.000 Euro. 16 Architekturbüros aus Sachsen-Anhalt wurden per Losverfahren zur Teilnahme ausgewählt, den Siegerentwürfen winken Preisgelder. 

„Es geht diesmal um die Baulücke in der Collegienstraße 87, eine 1a-Lage, die sich in privater Bauträgerschaft befindet“, erklärt Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos). Ziel des Wettbewerbs sei es, Ideen für neues Bauen in alten Stadtstrukturen zu entwickeln. Für die fast 2.000 Quadratmeter große Lücke favorisiert die Stadt das Thema Wohnen, wobei im Erdgeschoss auch Gewebe/Handel zulässig ist. 

Der Wettbewerb trage dazu bei, dass städtebauliche Missstände beseitigt, historische Stadtkerngrundrisse erschlossen und barrierearmes Wohnen ermöglicht werde. Der Zeitpunkt für Neubauten sei günstig, da Wittenberg mehr Zuzug als Wegzug verzeichne und sich die Nachfrage nach Wohnraum vor allem auf zentrale Lagen konzentriert. 

Die Architekten können bis zum 5. Oktober 2018 ihre Entwürfe beim Stadtplanungsbüro Wolfram Wallraff einreichen, die Jury tagt am 5. November. „Wir hoffen, dass es zeitnah zur Umsetzung einer Investition kommt“, so Kirchner und erinnert an den Wettbewerb von 2012/13: Damals wurde der Siegerentwurf zügig von der Wiwog umgesetzt.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: