16.08.2018

Brand eines leerstehenden Einfamilienhauses

Annaburg (WiSo). Am gestern wurde die Polizei um 18.07 Uhr über den Brand eines leerstehenden Einfamilienhauses in der Torgauer Straße in Annaburg informiert. Durch Zeugen wurde bekannt, dass sich zwei verdächtige Personen direkt vor dem Haus befanden und sich dann entfernten. Als beide Männer im Alter von 39 und 42 Jahren während der Löscharbeiten wieder vor Ort erschienen, konnten sie anhand der Personenbeschreibung als die zwei verdächtigen Personen identifiziert werden. Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass Beide mit dem Brand zu tun haben könnten. Demzufolge wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet. 

 Das Feuer wurde durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Annaburg, Jessen und Prettin gelöscht. Personen wurden nicht verletzt.




Video

Oberbürgermeister Zugehör

mehr Videos

Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: