Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sepp Müller, Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht und Annaburgs Bürgermeister Klaus-Rüdiger Neubauer (v.l.n.r.). Foto: Wolfgang Gorsboth

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sepp Müller, Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht und Annaburgs Bürgermeister Klaus-Rüdiger Neubauer (v.l.n.r.). Foto: Wolfgang Gorsboth

07.08.2018

Leere Arztpraxen und lange Wege im Altkreis Jessen

Medizinische Unterversorgung im ländlichen Raum

Annaburg (wg). „Geredet wird viel, Ansätze gibt es wenige, Lösungen keine“, kritisierte Annaburgs Bürgermeister Klaus-Rüdiger Neubauer (parteilos), „die medizinische Versorgung im ländlichen Raum krankt, leere Arztpraxen werden nicht wieder besetzt.“ 

Viele Interessierte waren am Montagnachmittag der Einladung des Bildungswerks der Kommunalpolitischen Vereinigung Sachsen-Anhalt zum Thema „Gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum – Stand und Ausblick der medizinischen Bedarfsplanung“ in die Räumlichkeiten der Volkssolidarität gefolgt. 

Viele Bürger im ehemaligen Altkreis Jessen fühlen sich abgehängt: bei der Infrastruktur (schlechte Autobahnanbindung), bei der Bildung (Schulschließungen), beim ÖPNV - und bei der medizinischen Versorgung. „Es sind nicht nur die fehlenden Ärzte im ländlichen Raum, sondern auch die langen Wege der Patienten, die dazu führen, dass sich Patienten nicht mehr gut im unseren Gesundheitssystem aufgehoben fühlen“, erklärte Neubauer. Viele Prettiner führen nach Sachsen zum Arzt. 

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sepp Müller verwies bei der Podiumsdiskussion, an der neben Bürgermeister Neubauer auch Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) sowie Jens Hennicke, Leiter der Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt, teilnahmen, auf neue Gesetzesinitiativen des Bundes: So sollen die Zuschläge für Ärzte im ländlichen Raum erhöht, die Kassenärztlichen Vereinigungen gezwungen werden, die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sicherzustellen und die Chancen der Digitalisierung genutzt werden.

 Hinweis 

 Mehr zum Thema lesen Sie in der Printausgabe des Wittenberger Sonntag am 11. August.





Videos Stimmen aus der Region

Oberbürgermeister Zugehör
Keine Angst – uns geht es gut
Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten


FIW mbH & Co. KG, Wittenberger Sonntag/Freizeit Magazin, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: