15.07.2018

Gefahrenbremsung rettete Mädchen

Wittenberg (WiSo). Am 13.07.2018, um 17:10 Uhr, befuhr ein Bus die Sternstraße aus Richtung Lutherstraße kommend in Richtung Schillerstraße, als plötzlich ein kleines Mädchen im Alter von etwa 3 bis 5 Jahren mit dem Fahrrad die Fahrbahn überquerte, ohne auf den Straßenverkehr zu achten. Der 36-jährige Busfahrer musste eine Gefahrenbremsung einleiten, um den Zusammenstoß mit dem Kind zu vermeiden. Auf Grund der starken Bremsung prallte eine 57-jährige Insassin gegen einen ihr gegenüber befindlichen Sitz und verletzte sich dabei. 

Das Mädchen war bei Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten nicht mehr am Unfallort.




Video

Neue Liedertour mit Karl Neukauf

mehr Videos

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: