Ölmalerei nach Spitzweg zeigen Kathrin und Mathias Helzig aus Leipzig im Pretzscher Schloss. Hier „Der arme Poet“. Foto: Veranstalter

Ölmalerei nach Spitzweg zeigen Kathrin und Mathias Helzig aus Leipzig im Pretzscher Schloss. Hier „Der arme Poet“. Foto: Veranstalter

01.07.2018

Gemäldekopien nach Carl Spitzweg

Neue Ausstellung im Pretzscher Schloss

Pretzsch (WiSo). Im Schlossfoyer wird am Freitag, dem 6. Juli, um 18.30 Uhr eine neue Ausstellung mit dem Titel „Copy?Right!“ eröffnet, gezeigt werden Kopien der beliebten Gemälde von Carl Spitzweg (1808-1885). Die Arbeiten sind bis zum 23. Oktober 2018 zu sehen.

Kopien in der Kunst haben eine lange Tradition. Zumindest in der Vergangenheit war eine künstlerische Ausbildung ohne das Anfertigen von Kopien kaum denkbar. Hierbei konnten die Schüler ihre eigenen künstlerischen Fertigkeiten verfeinern und Bildthemen und –motive großer Meister kennenlernen. Diese verbreiteten sich durch die Reproduktion in Holzschnitten oder Kupferstichen schnell und konnten wiederum kopiert werden, ohne dass das Original gesehen werden musste. 

Doch bereits vor dem Aufkommen druckgrafischer Verfahren wurden Gemälde eigenhändig kopiert. Eines der imposantesten Beispiele für eine solche „Bilderfabrik“ war die Werkstatt von Lucas Cranach (1472-1553) in Wittenberg.

Solche Kopien fertigten Kathrin und Mathias Helzig aus Leipzig von Ölgemälden des Malers Carl Spitzweg und anderen Künstlern an. Neben einer Vielzahl von Motiven sind auch „echte Klassiker“ wie „Der Bücherwurm“ oder „Der arme Poet“ in der Ausstellung vertreten. Wie Carl Spitzweg selbst haben sich beide das Malen autodidaktisch angeeignet.




Video

Neue Liedertour mit Karl Neukauf

mehr Videos

Videos Kultur

Neue Liedertour mit Karl Neukauf
75 Jahre Saxophone Joe
Alaris Schmetterlingspark.m4v
Dicke Luft und kein Verkehr - Der Zoff geht weiter
Jukebox im Clack Theater Wittenberg

Videos Politik

Bürgerforum Coswig
Auch der Wittenberger Bundestagsabgeordnete Sepp Müller (CDU) hat Angela Merkel gewählt
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 1
Sepp Müller stellt sich! GroKo und was nun? Teil 2
Koalitionsvertrag und Personaldebatten

Videos Auto

Volvo XC40 Winter-Testfahrten

Videos aus Kreistag und Stadtrat

Kommunaler Bildungsbericht im Kreistag vorgestellt
Kreistag beschließt mehr Geld für die Sporthalle im Volkspark


Wittenberger Sonntag Verlags GmbH, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Coswiger Straße 30 A, E-Mail: